Kontakt & Service

Kontakt für die Medien

Christian Sander

Hochschulreferat Kommunikation und Marketing

  • Telefon+49 221-8275-3582

Junge Spieleentwickler fördern: Eröffnung der Cologne Game Farm der TH Köln mit Minister Pinkwart

Das Cologne Game Lab (CGL) der TH Köln unterstützt junge Spieleentwicklerinnen und -entwickler dabei, aus ihren Spieleideen marktreife Produkte zu machen. Maximal Zwölf Monate lang erhalten insgesamt fünf Teams Arbeitsplätze im neu gegründeten Business Inkubator „Cologne Game Farm“.

In dieser Zeit können sie – unterstützt von Branchenexperten und Mentoren – einen erfolgversprechenden Businessplan aufstellen, an ihrer Projektidee feilen und eine eigene Firma gründen. Zur Eröffnung des Cologne Game Farm – Business Inkubator mit NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart sind Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich eingeladen.

am Mittwoch, 2. Mai 2018, um 10 Uhr
am Standort Mühlheim der TH Köln, Schanzenstraße 28, 51063 Köln.

Während der Veranstaltung werden die fünf Teams mit ihren Spieleprojekte vorgestellt, darunter auch das bereits in Gründung befindliche Studio Ludopium mit ihrem 3D-Jump-and-Run Isometric Epilepsy, für das sie im letzten Jahr den zweiten Platz in der Kategorie „Bestes Nachwuchskonzept“ des Deutschen Computerspielpreises erhielten. Als weitere Ansprechpartner stehen Prof. Björn Bartholdy, Co-Direktor des Cologne Game Lab, und Prof. Odile Limpach, Projektleiterin der Cologne Game Farm, zur Verfügung.

M
M