Kontakt & Service

Institut für Medienpädagogik und Medienforschung

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Angela Tillmann

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3677

Bundesministerin gibt den 15. Kinder- und Jugendbericht in Auftrag

Angela Tillmann (Bild: FH Köln)

Prof. Dr. Angela Tillmann vom Institut für Medienpädagogik und Medienforschung der Fachhochschule Köln ist von der Bundesjugendministerin, Manuela Schwesig, in die Sachverständigenkommission zur Erstellung des 15. Kinder- und Jugendberichtes der Bundesregierung berufen worden.

Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, hat im Namen der Bundesregierung zwölf Sachverständige beauftragt, den 15. Kinder- und Jugendbericht zu erstellen, darunter ist auch Prof. Dr. Angela Tillmann von der Fachhochschule Köln. Das Thema des Berichts lautet: "Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten - Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter". Der Bericht wird somit die wesentlichen Einflussfaktoren, die den Alltag Jugendlicher heute prägen, in den Blick nehmen, dazu gehört neben den Freunden, der Familie und der Schule auch das Internet. Die Bundesregierung ist verpflichtet, Bundestag und Bundesrat in jeder Legislaturperiode einen Bericht über die Lage junger Menschen vorzulegen.

Prof. Dr. Angela Tillmann ist Professorin am Institut für Medienpädagogik und Medienforschung an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften und leitet dort den Forschungsschwerpunkt Medienwelten. Im Zentrum des Forschungsschwerpunkts "Medienwelten" stehen die Nutzung digitaler Medien und deren Bedeutung für Lern-, Sozialisations- und Bildungsprozesse.

M
M