Baseballkappen aus Holz: Online-Führung durch die Produktion des StartUp-Unternehmens rootpecker

Online Führung, 18. Mai 2020

v.l. Prof. Dr. Monika Engelen, Phillip Dahlem, Sebastian Stümpel (Bild: Manfred Stern / TH Köln)

Ein TH-Masterstudent und ein Doktorand der RWTH Aachen entwickelten die nachhaltigen Schirmmützen und bauten eine eigene Produktion auf

Auf einen Blick

Baseballkappen aus Holz: Online-Führung durch die Produktion des StartUp-Unternehmens rootpecker

Online Führung

Wann?

  • 18. Mai 2020
  • ab 16.30 Uhr

Wo?

Online Meeting via Zoom
Zutritt: siehe unten


Link:

Meeting-ID: 941 200 5913, Passwort: Engelen https://th-koeln.zoom.us/j/9412005913

Sie sollte nachhaltig sein, leicht und stylisch, die neue Kopfbedeckung. Sebastian Stümpel, Student des Masterstudiengangs Produktdesign und Prozessentwicklung am Campus Gummersbach der TH Köln und Philipp Dahlem, Doktorand an der RWTH Aachen, haben es geschafft: Ihre hölzerne Baseballcap ist auf dem Markt, die Firma rootpecker wurde gegründet, die Produktion läuft.  Da es für dieses Produkt keine geeigneten Fertigungsmaschinen gab, bauten die beiden selbst eine Manufaktur mit eigenen und weiterentwickelten Maschinen auf.

Am 18. Mai 2020 ab 16:30 stellen die beiden Gründer von rootpecker ihr Unternehmen vor und führen digital durch ihre Werkstatt im Aachener Tuchwerk. Neben den Herausforderungen eines StartUps in der Coronakrise geben sie spannende Einblicke in die Produktentwicklung und den Aufbau einer Produktion.

Der Vortrag findet im Rahmen der Lehrveranstaltung „Marketing 1“ von Prof. Dr. Monika Engelen statt, kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos, Sie benötigen keine Anmeldung.

M
M