Aktuelle Herausforderungen an das aktuarielle und finanzielle Risikomanagement

FaRis & DAV Symposium, 10. Dezember 2021

Johne mit Publikum (Bild: ivwKöln / TH Köln /Gerhard Richter)

Am 10. Dezember 2021 findet das 16. FaRis & DAV Symposium virtuell über die Plattform Zoom statt.

Auf einen Blick

Aktuelle Herausforderungen an das aktuarielle und finanzielle Risikomanagement durch COVID-19 und die anhaltende Niedrigzinsphase

FaRis & DAV Symposium

Wann?

  • 10. Dezember 2021
  • 14.00 Uhr bis 17.45 Uhr
  • in meinen Kalender übertragen

Wo?

virtuell, Plattform Zoom

Kosten

keine

Veranstaltungsreihe

FaRis & DAV Symposien

ReferentIn

Dr. Alexander Dotterweich, Olaf Krumnack, Hauke Heß, Dr. Stefan Nellshen, Dr. Marko Helwich

Anmeldung

Eine Anmeldung für DAV-Aktuare läuft über die Deutsche Aktuarvereinigung. Alle anderen können sich über den 2. nachfolgenden Link anmelden. Anmeldung für DAV-Aktuare Anmeldung zum 16. FaRis & DAV Symposium (Nicht DAV-Aktuare)

Veranstalter

Prof. Dr. Ralf Knobloch, Prof. Dr. Felix Miebs (beide Forschungsstelle FaRis und Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften, TH Köln)

Weitere Informationen

Die dynamische Entwicklung des Umfelds auf der Anlage- und Verpflichtungsseite stellt institutionelle Investoren, insbesondere Lebensversicherungen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung, zunehmend auf die Probe. Der inzwischen dauerhafte Anlagenotstand treibt die Kapitalanlage zunehmend in illiquidere Anlageklassen, die neben den üblichen Rendite- auch nicht zu vernachlässigende Cash-Flow-Risiken mit sich bringen. Traditionelle, liquide Anlageklassen weisen zunehmend extremere Dynamiken auf, die die Einhaltung von Wertuntergrenzen diffizil gestaltet. Die Herausforderungen auf der Anlageseite werden durch Veränderungen auf der Verpflichtungsseite durch COVID-19 orchestriert. Wie sehen die Auswirkungen durch COVID-19 auf die Verpflichtungen, z.B. bei einer Einrichtung auf betriebliche Altersversorgung, konkret aus? Und müssen insbesondere Lebensversicherungen ihre Produkte und ihr Geschäftsmodell in der Zeit nach COVID-19 bei wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen überdenken und ggf. anpassen um zukunftsfähig zu sein, z.B. im Bereich der Garantien? Die aktuellen und zukünftigen Fragestellungen für die Branche sind sehr komplex.

Auf dem 16. FaRis & DAV Symposium werden die genannten Herausforderungen von ausgewiesenen Experten beleuchtet. Das Symposium zielt dabei zum einen darauf ab, Experten der jeweiligen Themenbereiche zusammenzubringen. Zum anderen sollen Experten der Anlageseite für die aktuellen Herausforderungen der Verpflichtungsseite (und umgekehrt) sensibilisiert werden. Programmfolder (16. FaRis & DAV-Symposium) (pdf, 442 KB)


Virtuelle Durchführung

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation findet die Veranstaltung nicht vor Ort in der TH Köln sondern virtuell über die Plattform Zoom statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Den virtuellen Veranstaltungsraum teilen wir allen angemeldeten Personen einige Tage vor der Veranstaltung mit.

Für DAV-Aktuare wird es weiterhin möglich sein, Weiterbildungsstunden im Rahmen des Weiterbildungsprogrammes der DAV zu erhalten. Hierfür ist es notwendig, dass Sie sich vor der Veranstaltung über die Plattform der DAV für dieses Symposium anmelden (Link s.o.).

M
M