Qualitätsgrundsätze

Die Wissenschaftliche Weiterbildung strebt konsequent eine stetige Verbesserung der Qualität ihrer Weiterbildungsangebote an.

Zu seinen Qualitätsgrundsätzen gehören:

Die Weiterbildungsangebote

  • vermitteln zielgruppengerecht und entsprechend dem jeweiligen Weiterbildungsziel fundierte Kenntnisse unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen der TH Köln
  • verzahnen Hochschulforschung und –lehre der TH Köln mit beruflicher Weiterbildung
  • sind praxis- und lösungsorientiert und versetzen die Teilnehmer*innen in die Lage, das erworbene Wissen effizient in ihrer beruflichen Praxis umzusetzen

Die Referent*innen

  • zeichnen sich durch hohe fachliche und methodisch-didaktische Kompetenz aus
  • verfügen über Erfahrung in der Weiterbildung von Erwachsenen
  • kommen aus Forschung und Lehre sowie aus der Praxis
  • sind anerkannte Spezialistinnen und Spezialisten in ihrem jeweiligen Fachgebiet

Die Methodik/Didaktik der Weiterbildungsangebote

  • stellt Wissensvermittlung in erwachsenengerechter Form sicher
  • berücksichtigt hochschuldidaktische Grundsätze und Erkenntnisse

Unsere Kund*innen

  • werden vor der Anmeldung zu einer Weiterbildungsveranstaltung ausführlich beraten und
  • erhalten alle inhaltlich und organisatorisch relevanten Informationen zu ihrem jeweiligen Kurs
  • erhalten während der Weiterbildungsveranstaltung aussagefähige, veranstaltungsbegleitende und zum Nachstudium geeignete Schulungsunterlagen
  • erhalten nach Abschluss der Weiterbildungsveranstaltung je nach Umfang des Kurses und der erbrachten Leistungen entweder eine aussagefähige Teilnahmebescheinigung oder aber ein Hochschulzertifikat

Die Qualitätssicherung und –verbesserung der Weiterbildungsveranstaltungen

  • wird durch eine regelmäßige Evaluation aller Kurse und eine
  • regelmäßige Weiterentwicklung der Weiterbildungsangebote sichergestellt

M
M