Kontakt & Service

BESONDERE MERKMALE

• DozentInnen mit Konzernhintergrund
• Social Media-Netzwerk
• Hohe berufliche Relevanz

Weiterbildungsmanagerin

Viktoria Börner

  • Telefon+49 221-8275-5152

Kontakt

Nicole Lieberandt

  • Telefon+49 221-8275-5121

Dozent*innen der Weiterbildung "Social Media Manager*in"

Alle Dozent*innen stammen aus der unternehmerischen Praxis und sind unmittelbar mit Social-Media-Projekten betraut. Die Zusammensetzung der in den unterschiedlichen Kursen unterrichtenden Dozent*innen variiert.

Felix Beilharz ist selbständiger Berater und Trainer für Social Media- und Online-Marketing. Vor seiner Selbständigkeit hat er einige Jahre als Projektleiter am Deutschen Institut für Marketing (DIM) gearbeitet. Für das DIM ist er auch heute noch als freier Trainer tätig.
Neben der Beratung und den Seminaren betreibt er verschiedene eigene Web-Projekte, spricht als Referent auf Konferenzen und Branchenevents und ist Dozent für Social Media Marketing an der Hochschule Fresenius, der WAM Medienakademie und der Deutschen Presseakademie.

Matthias Besenthal, LL.M. ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz in Köln. Er studierte an den Universitäten Freiburg, Genf (Schweiz) und Köln und berät in sämtlichen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes, im Recht der Neuen Medien sowie in hierzu angrenzenden Rechtsgebieten. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet dabei das Marken- und Wettbewerbsrecht sowie das Internetrecht. In diesen Rechtsgebieten ist er als Legal Counsel in der Konzernrechtsabteilung des internationalen Prüfdienstleisters TÜV Rheinland AG mit Sitz in Köln tätig. Zuvor arbeitete er 3 Jahre als Rechtsanwalt in einer Kölner Medienrechtskanzlei.

Markus Brandl, ist im Bereich Social Media & Executive Support in der Unternehmenskommunikation der Bayer AG tätig. Zuvor war der Soziologe und Grafiker bei verschiedenen Social Media Agenturen als Projektleiter tätig. Unter anderem war er als Konzeptor verantwortlich für die Social Media Strategien der Telekom, des WDR und der Landesmedienanstalten und entwickelte dort u. a. virale Kampagnen für BASE, REWE und Generali Deutschland. Unter dem Namen "Herr Social Media" hat sich Markus Bandl im Social Web eine beeindruckende Reichweite aufgebaut. So folgen ihm allein bei Facebook über 80.000 Menschen, die seine Beiträge oft tausendfach weiterleiten.

Torsten Jensen ist Geschäftsführer der Asandoo GmbH, welche die Vision verfolgt, die On- und Offlinewelt stärker miteinander zu verknüpfen. Neben klassischen Agentur- und Beratungsleistungen mit dem Fokus auf Online & Social Media entwickelt die Asandoo GmbH systematisch Produkte um Bereich "Internet of things" und ist Pionier in der Beacon-Technik (vgl. iBeacon). Aufgewachen im neuen Medienzeitalter (Digital Native) und mit viel Spaß an der Kommunikation, vermag Jensen es Trend-Themen aufzuspüren und in neue Geschäftsmodelle zu überführen. Als Dozent an verschiedenen Hochschulen teilt der zertifizierte Social Media Manager sein praktisches Wissen vor allem in den Gebieten Online Trends, Messbarkeit und Strategien.

Michael Krisch, studierter Medienwirt, arbeitet als selbstständiger Berater für Marketing und Kommunikation mit dem Schwerpunkt neue Medien. Er unterstützt Unternehmen in der digitalen Positionierung und entwickelt nachhaltige Strategien und Kreativkonzepte zur erfolgreichen Umsetzung. Michael Krisch ist Fachbuchautor und tritt regelmäßig als Speaker zu Themen wie Medienwandel, Digitalisierung der Gesellschaft, Marketing und Kommunikation auf. Seit 2012 lehrt Herr Krisch Social Media an der DAMK in Düsseldorf und führt Social Media Workshops und Seminare durch.

Jochen Mai, zählt seit Jahren zu den einflussreichsten Namen des Social Webs. Seine Karriere begann der Diplom-Volkswirt bei der WirtschaftsWoche, bei der er mehr als zehn Jahre lang das Ressort "Management + Erfolg" leitete und auch als Social Media Manager fungierte. Ende 2011 wechselte er als Social Media Manager zur Yellow Strom GmbH, bei der sämtliche Social Media Aktivitäten des Stromanbieters aufbaute und verantwortet. Bekannt wurde Jochen Mai vor allem als Gründer und Chefredakteur der Karrierebibel (karrierebibel.de), einem der deutschen Top-Blogs, und als Autor diverser Bestseller zu den Themen "Karriere", "Büro" und "Psychologie". Herr Mai ist zudem Dozent, Kolumnist und Keynote-Speaker für die Themen Social Media, Medien, Online-Reputation und Human Resources.

Tanja Plebuch, ist seit Ende 2007 Pressesprecherin/ Master External Communication Managerin der TARGOBANK. Ihre Karriere startete Tanja Plebuch 2004 -nach ihrem BWL-Studium- als Pressesprecherin für Vodafone Deutschland und verantworte dort die Pressearbeit für das Tarifportfolio. Von 2007 bis 2011 war sie bei der TARGOBANK zuständig für die Pressearbeit zu den Produktbereichen Kredit, Kreditkarten und Konten sowie für die TARGOBANK als Arbeitgeber. Tanja Plebuch war zudem als Pressesprecherin zuständig für den Markenwechsel von der Citibank zur TARGOBANK. Seit Anfang 2011 konzentriert Sie sich maßgeblich auf den Bereich Social Media für die Bank und ist zudem Pressesprecherin für die Themen Online-Banking sowie die Marke TARGOBANK.

David Schönhalz studierte Philosophie, Informationswissenschaft, Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, wo er derzeit mit einer Arbeit über Social Media-Suchtechnologien promoviert. Er ist Spezialist für Sentimentanalyse-Systeme, Information-Retrieval und informationslinguistische Verfahren und verfügt darüber hinaus über jahrelange Erfahrung im Online-Marketing. Zur Zeit ist David Schönhalz als Web Specialist bei dem Webmonitoring-Anbieter infospeed in Köln tätig.

Simeon Ulandowski, ist Consultant bei Klenk & Hoursch AG Corporate & Brand Communications. Er studierte Kommunikationswissenschaften an der Universität Erfurt und der University of Mary Washington (Virginia, USA). Seit 2010 unterstützt er als Consultant Mittelständler, Dax-30-Unternehmen und Verbände, unter anderem in den Bereichen Social Media und Krisenkommunikation.

Dr. Carsten Ulbricht, ist auf Internet, E-Commerce und Social Media spezialisierter Rechtsanwalt bei der Kanzlei Bartsch Rechtsanwälte. Er berät nationale und internationale Mandanten in allen Rechtsfragen des E- und Mobile Commerce sowie zu allen Themen im Bereich Social Web. Neben seiner Referententätigkeit berichtet Dr. Ulbricht via Blog (rechtzweinull.de) über neueste Entwicklungen in der Rechtsprechung sowie Diskussionen in der Literatur und analysiert Geschäftsmodelle und -projekte auf ihre rechtlichen Erfolgs- und Risikofaktoren. In seinem bereits in 2. Auflage erschienenen Buch "Social Media & Recht - Praxiswissen für Unternehmen" fasst Dr. Ulbricht die wichtigsten rechtlichen Fragen in einem Praxisratgeber zusammen.

Katrin J. Yuan, Master of Economics, arbeitet als Unternehmensberaterin mit dem Schwerpunkt IT Tools und digitale Kollaboration. Sie ist Member of Advisory Board von Pleinert & Partner Zürich. Sie begleitet renommierte Unternehmen auf dem Weg in die digitale Transformation und entwickelt Strategien zur erfolgreichen Umsetzung. Katrin J. Yuan ist aktiv in der Schweizer Startup Szene, Gründerin von Klassik Portal Schweiz und tritt regelmäßig als Speaker zu Themen wie Digitalisierung der Gesellschaft, Big Data Big Fails und Digital Marketing auf. Frau Yuan ist Dozentin für Social Media, Digital Marketing & E-Commerce an der TH Köln, BHMS Luzern, UIBS Zürich und leitet Social Media Workshops für führende DAX und SMI gelistete Firmen.

Dr. Oliver Zilcher, ist seit 2005 bei der TARGOBANK (ehemals Citibank) beschäftigt. Zunächst als Pressesprecher für den Kredit- und den CSR-Bereich, dann als Leiter Interne Kommunikation und seit Oktober 2008 als Bereichsleiter Unternehmenskommunikation und Geschäftsführer der TARGOBANK Stiftung mit Verantwortung für die interne und externe Kommunikation der Bank. Nach dem Studium der Sozialpsychologie, Soziologie und Wissenschaftstheorie in Wuppertal, Bielefeld und Paris schloss er das Studium als Diplom-Soziologe ab und arbeitete zunächst als Regieassistent am Theater und einige Jahre für die Kommunikationsagentur Burson-Marsteller in Frankfurt am Main.

M
M