Betreuung und Vorsorgevollmacht: Menschenrechte im Fokus

Vortrag, 07. Dezember 2015

Logo der Kölner Wissenschaftsrunde (Bild: Kölner Wissenschaftsrunde)

Prof. Dr. Dagmar Brosey, TH Köln, erläutert die Anforderungen internationaler Menschenrechtsnormen an den Erwachsenenschutz und deren Umsetzung im deutschen Recht.

Auf einen Blick

Betreuung und Vorsorgevollmacht: Menschenrechte im Fokus

Vortrag

Wann?

  • 07. Dezember 2015
  • 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Wo?

Rathaus Spanischer Bau
Ratssaal
Rathausplatz
50667 Köln

Veranstaltungsreihe

Wissenschaft im Rathaus

ReferentIn

Prof. Dr. Dagmar Brosey, TH Köln

Veranstalter

Kölner Wissenschaftsrunde


Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen garantiert die gleiche Anerkennung vor dem Recht und schützt die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Im deutschen Erwachsenenschutzrecht sollen Instrumente wie die rechtliche Betreuung und die Vorsorgevollmacht die Autonomie von Erwachsenen mit erheblichen Beeinträchtigungen schützen. Von beiden Instrumenten wird in Deutschland häufig Gebrauch gemacht.

M
M