Kontakt & Service

Veranstalter

Prof. Dr. Annette Blöcher

Prof. Dr. Annette Blöcher

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Prof. Ragna Seidler-de Alwis

Prof. Ragna Seidler-de Alwis

Informations- und Kommunikationswissenschaften

Organisation

Patrick Kaprolat

Patrick Kaprolat

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-5284

WES CIRCLE meets TH Köln

Online-Vortrag und Austausch, 28. Juni 2021

Women Entrepreneurs in Science Juni 2021 (Bild: Women Entrepreneurs in Science)

In Kooperation mit Women Entrepreneurs in Science veranstaltet das StartUpLab@TH Köln am 28. Juni 2021 eine spannende Online-Veranstaltung für gründungsinteressierte Studentinnen. Paula Vorbeck, Gründerin des Start-ups Compounder, wird inspirierenden Input geben und dabei insbesondere auf das Thema "Mut zur Gründung" eingehen. Interessierte aller Fakultäten sind herzlich eingeladen!

Auf einen Blick

Women Entrepreneurs in Science CIRCLE meets TH Köln

Online-Vortrag und Austausch

Wann?

  • 28. Juni 2021
  • 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Wo?

zoom

Kosten

Kostenlos

ReferentIn

Paula Vorbeck, Gründerin und Geschäftsführerin von Compounder

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über diese Seite an: Eventbrite - kostenlose Anmeldung

Veranstalter

Prof. Dr. Annette Blöcher
Prof. Ragna Seidler-de Alwis, MBA

Weitere Informationen

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!


Als eine der ersten Hochschulen in NRW führt die TH Köln zusammen mit dem "Women Entrepreneurs in Science"-Team der Bergischen Universität Wuppertal eine Veranstaltung durch. Mit dabei ist Paula Vorbeck, Gründerin und Geschäftsführerin des Start-ups Compounder, die spannende Einblicke in ihr Unternehmen gibt und darüber spricht, welche Rolle Mut während der Entwicklung ihres Start-ups gespielt hat. Außerdem wird es viel Zeit für Networking und Austausch geben.

Der CIRCLE richtet sich an gründungsinteressierte Studentinnen, Gründerinnen und alle, die Lust haben sich über die Motivation und Herausforderung zum Thema Gründung auszutauschen und sich zu vernetzen.

Über das StartUpLab@TH Köln

Das StartUpLab@TH Köln ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt mit dem Ziel, einen zentralen Ort für die Gründungsaktivitäten an der TH Köln einzurichten. Über alle Fakultäten hinweg entsteht mit dem MakerSpace am Campus Deutz ein Treff- und Mittelpunkt, an dem Hochschulangehörige physisch zusammenkommen. So wird ein offener Raum für Kreativität und Interdisziplinarität geschaffen, ergänzt um vielfältige Angebote der Entrepreneurship Education sowie Beratung für Gründer*Innen.

Über Women Entrepreneurs in Science

Erstmals  agiert die  Bergische  Universität  Wuppertal  im  Rahmen  des  Projekts  „Women Entrepreneurs in Science“ als Hub für alle kooperierenden Hochschulen NRWs, um Gründerinnen und  gründungsinteressierte  Frauen  zu  vernetzen.  Ein  positives,  begeisterndes  Umfeld  sowie  ein gemeinsamer  Tatendrang  soll  langfristig  die  Anzahl  der  Ausgründungen  von  Gründerinnen  mit Hochschulkontext steigern.

Diese  Hochschul-Kooperation  bietet  Gründerinnen  und  ihren  Start-ups  in  NRW  Raum  zum Wachsen,  Beratung  &  Coaching,  Workshops  &  Events  sowie  Anschluss  an  das  große  Netzwerk. Dabei beteiligen sich Expertinnen im Bereich Women Entrepreneurship, um gründungsinteressierten  Frauen  und  Gründerinnen  verschiedene  Lösungsansätze  zu  zeigen,  um ihre Ideen erfolgreich umzusetzen und voranzutreiben.

M
M