Vorlesetag am 16. November: Liveübertragung aus dem TV-Studio am Campus Gummersbach der TH Köln

Studioproduktion zum Vorlesetag 2017 (Bild: TH Köln)

Im eigens aufgebauten TV-Studio am Campus Gummersbach der TH Köln laufen in der Zeit zwischen 10 und 13 Uhr die Übertragungen von den zwölf Außendrehorten für Vorlese-Aktionen in der Region zusammen.

53 Studierende der Medieninformatik (MI) sind beteiligt an der Internet-Liveübertragung zum bundesweiten Vorlesetag am 16. November. Im eigens aufgebauten TV-Studio am Campus Gummersbach der TH Köln laufen in der Zeit zwischen 10 und 13 Uhr die Übertragungen von den 12 Außendrehorten für Vorlese-Aktionen in der Region zusammen. In den Umschaltpausen interviewt die Fernsehmoderatorin Janine Steeger Studiogäste wie die Schriftstellerin Melanie Raabe oder den Kriminalhauptkommissar Walter Steinbrech. Die international bekannte Schriftstellerin Melanie Raabe liest aus Ihrem Buch „Der Schatten“ im Portal der Volksbank Oberberg im Forum Gummersbach. Auf eine ganz spezielle Weise wird der Wiehler Schauspieler Jörn Kolpe vorlesen, und zwar als Standup-Comedian. Koordinator der Veranstaltung ist Prof. Hans Kornacher, unter dessen Leitung die Studierenden in ihrem Wahlpflichtfach Studioproduktion arbeiten.

Talkrunde zur Digitalisierung

Das Buch wird zunehmend von digitalen Medien abgelöst, deshalb ist bei diesem dreistündigen Livestream die Digitalisierung im Bildungsbereich mit ihren Risiken und Chancen das Hauptthema im Studio-Talk. Daran beteiligen sich der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Oberberg, Ingo Stockhausen, die Digitalisierungsexpertin des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), Frau Dr. Valerie Müller, Prof. Dr. Martin Eisemann (Studienbereich Medieninformatik) und der Motorradrennfahrer Florian Alt.

Die Vorleseaktion ist Teil des bundesweiten Vorlesetags, der jedes Jahr im November stattfindet. Die Initiatoren sind die Wochenzeitschrift DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung, sie wollen mit dem Aktionstag ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Lesen setzen und Freude am (Vor-)Lesen wecken. Das Bildungsnetzwerk Oberberg engagiert sich regional für die Aktion und verlost attraktive Preise unter allen Vorleserinnen und Vorlesern in Oberberg.

Neuer Internetauftritt: Medienprojekte Oberberg

Die Liveübertragung aus dem MI-Studio wird auch der Start einer neuen Facebook-Seite „Medienprojekte Oberberg“ sein. Hier präsentieren zukünftig die Studierenden ambitionierte Projektarbeiten. Unterstützt wird der neue Auftritt und die diesjährige Produktion des Livestreams von der Volksbank Oberberg, die nach einem erfolgreichen Start noch weitere Aktivitäten zum Thema begleiten wird.

Die Liveübertragung am 16.11.2018 von 10 bis 13 Uhr wird zu sehen sein auf der öffentlichen Facebook-Seite Link

Bundesweiter Vorlesetag Bundesweiter Vorlesetag (Bild: TH Köln)

Infos zum bundesweiten Vorlesetag finden Sie hier

M
M