Kontakt & Service

Kontakt

Janine Birwer

Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit (IMOS)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln

Studierende begleiten Flüchtlingsfamilien

In enger Kooperation mit dem Flüchtlingswohnheim an der Koblenzer Strasse begleiten jeweils zwei Studierende in gemischtgeschlechtlichen Tandems eine geflüchtete Familie über zwei Semester.

Die Familienbegleitung in einer Flüchtlingsunterkunft wurde von der Einrichtungsleitung der Flüchtlingsunterkunft an der Koblenzer Straße, den Studierenden des Seminars und der Dozentin Janine Birwer gemeinsam entwickelt.

Im Wintersemester 2015/16 haben drei Tandems drei Flüchtlingsfamilien begleitet. Zunächst stand das Kennenlernen und das Identifizieren erster Bedarfe in den einzelnen Familien im Mittelpunkt, im Anschluss erste Schritte zur Bearbeitung der jeweiligen Bedarfe. Es finden wöchentliche Treffen mit der Familie sowie eine Vor- und Nachbereitung mit der Einrichtungsleitung und der Dozentin statt.

Zum Sommersemester 2016 soll die Anzahl der Tandems erweitert werden. Die drei bestehenden Tandems bleiben in den aktuellen Familie. Sie haben sich außerdem dazu entschlossen, während der Semesterferien die Familienbegleitungen fortzusetzen. Die Weiterentwicklung des Konzepts sowie eventuell eine Öffnung hin zu anderen Flüchtlingsunterkünften gehört zu den Aufgaben der AG.

"Die Heimleitung findet dieses Projekt sehr sinnvoll und freut sich über die Unterstützung", berichtet Dozentin Janine Birwer. "Die Flüchtlingsfamilien empfinden die Begleitung als bereichernd. Sie wenden sich mit sehr unterschiedlichen Fragen an die Studierenden. Zudem genießen sie es, wenn sie den Studierenden ihre Lebenswelt zeigen können. Die Studierenden sehen das Seminar als sinnvolle Vorbereitung auf die eigene spätere Praxis. Sie können sich erproben und durch die anschließenden Reflexionen ihre praktischen Erfahrungen mit ihrem theoretischen Wissen verbinden."

M
M