Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Prof. Dr. Claus Richter

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Soziales Recht (ISR)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3462

Soziale Schuldnerberatung – Profil-Leistungen-Wirkungen

Gastvortrag, 07. Dezember 2017

Soziale Arbeit sieht sich zunehmend mit der Frage konfrontiert, welche monetär messbaren Leistungen sie für das Gemeinwesen erbringt, etwa im Sinne eines Social Return on Investment SROI. Diese in vielerlei Hinsicht schwierige Diskussion wird im Arbeitsfeld "Beratung von Überschuldeten" sehr intensiv geführt.

Auf einen Blick

Soziale Schuldnerberatung – Profil-Leistungen-Wirkungen

Gastvortrag

Wann?

  • 07. Dezember 2017
  • ab 18.30 Uhr

Wo?

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
Campus Südstadt
Raum 201
Ubierring 48, 50678 Köln

Veranstaltungsreihe

Netzwerk Praxis

ReferentIn

Werner Just, Fachbereichsleiter "Beratung und Hilfe" beim SKM Köln

Veranstalter

Institut für Soziales Recht (ISR)


Am Donnerstag, den 7. Dezember wird um 18.30 Werner Just vom SKM Köln einen Gastvortrag an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften halten. Er ist Fachbereichsleiter "Beratung und Hilfe" und war lange Jahre in verschiedenen Funktionen regional und überregional in der Schuldner- und Insolvenzberatung tätig. Im Rahmen der neuen Reihe "Netzwerk Praxis" wird er zum Thema "Soziale Schuldnerberatung – Profil-Leistungen-Wirkungen" sprechen.

Soziale Arbeit sieht sich zunehmend mit der Frage konfrontiert, welche monetär messbaren Leistungen sie für das Gemeinwesen erbringt, etwa im Sinne eines Social Return on Investment SROI. Diese in vielerlei Hinsicht schwierige Diskussion wird im Arbeitsfeld "Beratung von Überschuldeten" sehr intensiv geführt. Dazu, sowie zu vielen weiteren interessanten Fragen rund um einen interessanten Bereich der Sozialen Arbeit, kann Werner Just sehr fundiert Stellung beziehen.

Nach einem Impulsreferat wird er für Nachfragen zu einem interessanten Arbeitsfeld und zu einer ausführlichen Diskussion zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung findet in Raum 201 statt und ist kostenlos und öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Im Rahmen des "Netzwerks Praxis" sollen zukünftig in loser Folge Praktikerinnen und Praktiker der Sozialen Arbeit über ihre Tätigkeit und aktuelle Entwicklungen berichten.

M
M