Schmalenbachmedaille für Helmut Schmidt und Udo Inden

Schmalenbachmedaille Vorderseite mit Bild des Gebäudes (Bild: Professor Dr. Peter Alexander Plein / TH Köln )

Für herausragenden Verdienste um die Technische Hochschule Köln und insbesondere das Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften wurden Udo Inden und Helmut Schmidt mit der Schmalenbachmedaille ausgezeichnet.

Die Schmalenbachmedaille wurde mit der Umbenennung des Instituts in Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften eingeführt und seither bereits an zwei herausragende Unterstützer des Schmalenbach Instituts verliehen. Mit der Verleihung dieser Auszeichnung drücken Institut, Fakultät und Hochschule ihren Dank aus und würdigen besonders herausragendes und langjähriges Engagement.

Schmalenbachmedaille für Helmut Schmidt

Seit über 19 Jahren schafft es Helmut Schmidt unseren Studierenden Grundlagen im Bereich des internen Rechnungswesens näher zu bringen. Auch wenn das Grundlagenfach zu Beginn nicht bei allen Studierenden auf viel Motivation stößt, schafft er es mit Engagement und viel Einsatz die Themen praxisrelevant zu vermitteln und die Studierenden mitzureißen. So hat Helmut Schmidt in seiner Zeit am Schmalenbach Institut mit mehr als 2.000 Studierende in seinen Vorlesungen zusammen gearbeitet.  Für diese herausragenden Verdienste wurde Helmut Schmidt am 26. Januar 2016 mit der Schmalenbachmedaille ausgezeichnet. Für sein herausragende Engagement danken Institut, Fakultät und Hochschule herzlich. Die Medaille wurde auf Beschluss des Vorstands des Schmalenbach Instituts für Wirtschaftswissenschaften als Anerkennung dieser besonderen Dienste verliehen.

Schmalenbachmedaille für Udo Inden

Für seine herausragenden Verdienste über mehr als zwei Jahrzehnte wurde Udo Inden am 26. Januar 2016 mit der Schmalenbachmedaille ausgezeichnet. Udo Inden hat nicht nur als Lehrbeauftragter im Bereich General Management bzw. Unternehmensführung und Organisationsentwicklung sondern auch in vielen Forschungsprojekten einen sehr großen Beitrag zu Lehre und Forschung am Schmalenbach Institut für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften geleistet. Über die Jahre sind so beispielsweise über 1 Millionen Euro an eingeworbenen Forschungsmitteln zusammen gekommen. Für dieses herausragende Engagement danken Institut, Fakultät und Hochschule herzlich. Die Medaille wurde auf Beschluss des Vorstands des Schmalenbach Instituts für Wirtschaftswissenschaften als Anerkennung dieser besonderen Dienste verliehen. Die Laudatio hielt Professor Dr. Franken, als langjähriger Wegbegleiter und Kollege am Schmalenbach Institut.

M
M