Resultate der IDE+A Industrial Challenge, GECCO 2019, Prague

Gecco (Bild:  https://gecco-2019.sigevo.org)

IDE+A hat auch dieses Jahr wieder im Zuge der Genetic and Evolutionary Computation Conference die Industrial Challenge veranstaltet. Bei dem seit mehreren Jahren im Rahmen der GECCO Konferenz ausgetragenen Wettbewerb geht es darum ein Real-World Optimierungs- oder Vorhersageproblem aus dem industriellen Umfeld zu lösen.

Thema der diesjährigen, von Frederik Rehbach und Steffen Moritz organisierten Industrial Challenge war "Internet of Things: Online Event Detection for Drinking Water Quality Control". 

Im Speziellen ging es hierbei darum, Auffälligkeiten der Trinkwasserqualität möglichst schnell zu erkennen und dabei die Anzahl an Fehlalarmen möglichst gering zu halten. Den Teilnehmern wurde hierfür ein Datensatz mit Online-Messdaten aus dem Trinkwassernetz zur Verfügung gestellt. Hier zur Aufgabenstellung

Dies sind die diesjährigen Gewinner, die im Rahmen der GECCO Konferenz ausgezeichnet wurden:

1. Victor H. A. Ribeiro

(Pontifical Catholic University of Paraná, Brazil)

2. Gia Thuan Lam

(Frankfurt University of Applied Sciences, Germany)

3. Joel Stein

(Frankfurt University of Applied Sciences, Germany)

Natürlich wird das IDE+A Team auch nächstes Jahr wieder die Industrial Challenge auf der GECCO Konferenz ausrichten, die Planungen hierfür sind bereits im vollem Gange.

M
M