Kontakt & Service

Lehr- und Lernkonzepte

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Ansprechpartner

Dr. Claudia Roller

Dr. Claudia Roller

Angewandte Sozialwissenschaften

Dr. Holger Spieckermann

Dr. Holger Spieckermann

Angewandte Sozialwissenschaften

Sozial_Digital: Rückblick 2020 und Ausblick Sommersemester 2021

Seit einem Jahr gibt es das Lehrprojekt „Sozial_Digital: Online-Beratung in der Sozialen Arbeit“ an der TH Köln. Was ist in dem „Corona-Jahr“ 2020 in dem Lehrprojekt passiert und was ist für 2021 geplant?

Wie wir gemeinsam erlebt haben, beschleunigte die Pandemie und der damit verbundene Lockdown im März 2020 die digitale Transformation auf allen Ebenen: Hochschullehre und Soziale Arbeit inbegriffen. Von heute auf morgen wurden Kommunikationsprozesse zwischen Lehrenden und Studierenden sowie zwischen (Beratungs-)Fachkräften der Sozialen Arbeit und deren Adressat*innen weitgehend digital vermittelt. Diese Transformationsprozesse wurden unter hohem Druck und Pragmatismus gestaltet, dies implizierte Kreativität, Mut zum Fehler und zur Lücke sowie ein Verlassen bekannter Pfade und Routinen. Das Undenkbare geriet zum Alltäglichen, Kommunikation wurde zunehmend digital vermittelt in Videokonferenzen, per Messenger, Telefon, E-Mail: Teambesprechungen, Vorlesungen, Seminare und Übungen, Fortbildungen, Prüfungen, Beratungsgespräche alles in physischer Distanz und im virtuellen Raum.

Rückblick 2020: Unterstützung der digitalen Lehre in den Lehrmodulen zum professionellen Beratungshandeln

Seit März 2020 werden Lehrveranstaltungen online synchron in webbasierten Videokonferenzen und asynchron über die E-Learning-Plattform ILIAS durchgeführt. Dieser Vermittlungsmodus führte in den Übungen zum Beratungshandeln faktisch zur Lehre von Onlineberatung, bzw. „Beratung online“ als textbasierte Mailberatung oder per Videokonferenz. Zur Vorbereitung dieser digitalen Lehre in den „beratungsrelevanten“ Modulen des BA Soziale Arbeit sowie MA Beratung und Vertretung im Sozialen Recht wurde aus dem Projekt eine Fortbildungsreihe für haupt- und nebenamtlich Lehrende organisiert, durchgeführt und finanziert. Die Fortbildungsreihe umfasste 16 Stunden in Präsenz, in ZOOM und in ILIAS, 26 Kolleg*innen und acht Expert*innen nahmen teil, die Lehrbeauftragten erhielten aus den Projektmitteln ein Aufwandsentgelt.

Ein studentischer Tutor unterstützt seit 01.10.2020 das Projekt im Umfang von 7 Std./Woche. Er unterstützt die Online-Lehre für die Module zum Beratungshandeln, übernimmt Recherche-Aufgaben und unterstützt die Studierenden im Umgang mit den technischen Systemen der Onlineberatung.

Kostenlose Bereitstellung der virtuellen Beratungsstelle Aygonet zu Lehrzwecken

Im Wintersemester 20/21 wurden vier Seminare zur Onlineberatung für insgesamt 100 Studierende des BA Soziale Arbeit angeboten. Die Firma „Die Medialen“ stellten für Studienzwecke vier Aygonet-Onlineberatungsstellen kostenfrei zur Verfügung. So konnten die Studierenden praxisnah in verschiedenen Simulationen (u.a. auch anonymisiert) experimentieren und gleichzeitig einen Einblick in Organisationserfordernisse einer virtuellen Beratungsstelle gewinnen.  Die Studierenden haben sehr viele positive Erfahrungen zurückgemeldet, herzlichen Dank an „die Medialen“.

Ausblick Sommersemester 2021

Die Unterstützung der digitalen Lehre in den Lehrmodulen zum professionellen Beratungshandeln wird im Sommersemester 2021 durch das Tutorium sowie durch digitale Workshops für die Lehrenden weitergeführt.

Termine:

  • Für die Teilmodule M 2.2/ M 14 BASA und Beratungsmodul BVSR:
    22.3.2021, 17:00 bis 19:00 Uhr, ein weiterer Termin nach Verabredung
    Moderation Nina Erdmann
  • Für die Teilmodule M 2.3/M 10.1 BASA: 22.3. und 25.3.2021, 17:00 bis 19:00 Uhr
    Moderation: Claudia Roller
  • Für das Teilmodul 2.4 und 3.2 BASA: 23.03. und 19.04.2021, 17:00 bis 19:00 Uhr
    Moderation: Lou Vossen
  • Für das Teilmodul M 11 Supervision: 15.04.2021 17.30 bis 19.30 Uhr und 1 Termin nach Absprache
    Moderation: Judith Knabe.

Anmeldungen per mail bei claudia.roller@th-koeln.de

Digital Literacy/Data Literacy als Kompetenz für die Soziale Arbeit- Zertifikatskurs geplant

Aus Projektmitteln wird ein Lehrauftrag für den Bereich Digital Literacy/Data Literacy für Studierende des BA Soziale Arbeit im Lehrbereich „Studium Generale – Schwerpunktbildung“ finanziert. Jörg Schieb, freier Fernsehjournalist und Autor, der seit Mitte der 1990er Jahren zu „digitalen“ Themen arbeitet, wird im Projekt als Lehrbeauftragter und Experte wirken. Im WiSe 2021/22 wird ein Zertifikatskurs „Digitale Kompetenzen für die Soziale Arbeit – Sozialpädagogische Beratung online“ im Studium Generale eingeführt, hier wird das Lehrangebot Digital/Data Literacy integriert. Am 05.05.2021, 15.45 h-17.15 h laden wir Kolleg*innen und Studierende zu weiteren konzeptionellen Überlegungen ein. Anmeldungen erbeten an juergen.schnepper@smail.th-koeln.de

Kolloquien ab Sommersemester 2021 - Fachtag am 10.06.2021

Zur curricularen Etablierung von Online-Beratung startet im Sommersemester 2021 eine Reihe von Fachkolloquien, in denen digitale Transformationsprozesse in der Sozialen Arbeit mit Kolleg*innen aus der Hochschule und der Praxis sowie mit Studierenden diskutiert werden. Termin: 10.06. 14.00h bis 17.00h. Anmeldungen erbeten bis 04.06. an: juergen.schnepper@th-koeln.de

März 2021

M
M