Kontakt & Service

Praxisreferat

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Hier

Sigrid Weidig

Angewandte Sozialwissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-3364

PraxisMesse 2016

Messe, 25. Oktober 2016

Praxismesse2016 (Bild: Praxisreferat)

Am 25. Oktober 2016 findet in der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften erneut die PraxisMesse für Studierende und Praxiseinrichtungen in der Sozialen Arbeit statt. Kommen Sie ins Gespräch über berufliche Orientierung, Praxisstudium oder Einstiegsmöglichkeiten in Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit. Beachten Sie das Rahmenprogramm am Vormittag der Veranstaltung

Auf einen Blick

PraxisMesse 2016

Messe

Wann?

  • 25. Oktober 2016
  • 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln
So kommen Sie zu uns

Veranstaltungsreihe

Praxismesse

Veranstalter

Praxisreferat der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften www.f01.fh-koeln.de/go/praxis

Weitere Informationen

Hier können Sie das Programmheft zur PraxisMesse herunter laden: Programmheft der PraxisMesse 2016 (pdf, 177 KB)


DIE PRAXISMESSE ...

...ist ein Forum für Anbieter/innen, Studierende und Absolvent/ innen, um erste Verabredungen zur Erkundung der Praxisstellen, zur Hospitation und zur Bewerbung zu treffen. Mehr als 130 Träger aus den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern und Tätigkeitsbereichen der Sozialen Arbeit sowie Frühpädagogik präsentieren ihre Einrichtungen, die Einsatzmöglichkeiten für Studierende im Praxisstudium und ggf. offene Stellenangebote für den beruflichen Einstieg.
Zwischen 10 und 11.30 Uhr ist ein Votrag zu aktuellen Themen der beruflichen Praxis geplant, ab 13.00 Uhr beginnt der Ausstellungsbetrieb und endet um 16.00 Uhr.

Vortrag am Tag der PraxisMesse 

      

Professionalität entwickeln durch werte- und wissensbasiertes Handeln und Reflexion der  Erfahrungswissens als (eine) Herausforderung im Praxisstudium

10.00 – 11.30 Uhr, Raum 201, (Hörsaal)

Wie kann die Anbindung von Studieninhalten und Theorien an die Handlungskompetenz der Studierenden in Bezug auf die Erfordernisse in Praxissituationen begleitet und in Lehrveranstaltungen konzipiert werden? Das Reflexions- und Diskursmodell „Schlüsselsituationen in der Sozialen Arbeit“ strukturiert die Komplexität dieser Anforderungen und bewährt sich seit drei Jahren in Begleitveranstaltungen zur Praxisphase.
Dieses Modell arbeitet mit einer „Reflexionsfolie“ und einem Diskurswiki zu praxisrelevanten häufig vorkommenden Situationen, die von Sozialpädagog*innen und Sozialarbeiter*innen aus der Schweiz und aus Deutschland beschrieben und diskutiert werden. Im Vortrag stellen wir unsere didaktische Arbeit in der Praxisbegleitung und –anleitung vor. Ein 3minütiges Video wird gezeigt und anschließend möchten wir mit Ihnen über den Nutzen des Modells für Lernende in der Praxis und für die Profession ins Gespräch kommen.
Weitere Informationen:
https://www.youtube.com/watch?v=WNK5vXseEVA  und www.schluesselsituationen.net.
Dipl.- Päd. Claudia Hermens und Dr. Claudia Roller (Dipl.-Soz.Päd.) Praxiszentrum Familie und Kinder und Arbeitsfeldübergreifendes Praxiszentrum

M
M