Kontakt & Service

Prof. Dr. Wolfgang Veit

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3420

International Paralympic Committee (IPC)

Die Vereinbarkeit von Leadership und Corporate Governance stand im Zentrum eines Vortrags von Patrick Stolpmann, Senior Manager Strategic & Corporate Planning des International Paralympic Committee (IPC).


​​Patrick Stolpmann
Patrick Stolpmann (Bild: privat)
Am 5.7.2017 fesselte der Alumnus des Studiengangs International Business der TH Köln die Zuhörerschaft mit einer Präsentation, die neben den Herausforderungen, denen eine rasch wachsende internationale Organisation ausgesetzt ist, auch die die Begeisterung ihrer Mitarbeiter für die paralympische Bewegung zeigte. Verschiedene Video-Präsentationen des IPC veranschaulichten die hohe Motivation, die sich von den Athleten auf die Mitarbeiter des IPC überträgt.

Auch die wachsende Begeisterung der Zuschauer, die man insbesondere seit den Sommerspielen 2012 in London wahrnehmen kann, trägt dazu bei, dass der paralympische Sport mittlerweile seinen Platz bei den Sportbegeisterten erobert hat. Es sind daher nicht nur monetäre, sondern auch intrinsische Anreize, die zu einer zielorientierten und effizienten Führung beitragen. Stolpmann zeigte, dass so gleichzeitig auch die mit der starken Expansion verbundenen Governance-Probleme leichter zu bewältigen sind. Den International Business Studierenden bot er einen tiefen und praxisnahen Einblick in die Abläufe und Strategien einer global agierenden Nichtregierungsorganisation. 

M
M