Kontakt & Service

Kontakt

AKS - Arbeitskreis kritische Soziale Arbeit

Yasmine Chehata

Parteiliche Sozialarbeit versus Sonderrecht Hartz IV

Gespräch & Diskussion, 06. November 2014

Der AKS Köln lädt alle Interessierten ein, mit Harald Thomé ins Gespräch zu kommen, u.a. darüber welche Veränderungen er in der Sozialberatung (SGB II, Fördern und Fordern) seit der Einführung von Hartz VI sieht. Wie können die Berater_innen mit den gegebenen Umständen und Widersprüchen (z.B. Sanktionen, mangelnde Erreichbarkeit der Behörden, etc.) umgehen? Welche Rolle spielt die Soziale Arbeit?

Auf einen Blick

„Parteiliche Sozialarbeit versus Sonderrecht Hartz IV“ - Gespräch und Diskussion mit Harald Thomé

Gespräch & Diskussion

Wann?

  • 06. November 2014
  • ab 18.30 Uhr

Wo?

Fachhochschule Köln
Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
Campus Südstadt
Raum 214/215
Ubierring 48
50678 Köln
Standorte

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

ReferentIn

Harald Thomé, Sozialreferent und Mitbegründer des Erwerbslosenverein Tacheles e.V.

Veranstalter

AKS - Arbeitskreis kritische Soziale Arbeit Köln www.aks-koeln.org


Harald Thomé bietet seit vielen Jahren Schulungen zur Rechtsdurchsetzung im SGB II und XII an, die bei Praktiker_innen der Sozialen Arbeit viel besucht sind. Außerdem setzt er sich durch seine Arbeit für transparente Behörden und eine parteiliche Soziale Arbeit und Beratung zugunsten der Leistungsempfänger_innen ein, deren Rechte er vielfach beschnitten sieht. Beispielweise durch die Veröffentlichung von internen Papieren, Arbeitsanweisungen und Telefonlisten von Jobcentern.

Der AKS Köln lädt alle Interessierten ein, mit Harald Thomé ins Gespräch zu kommen, u.a. darüber welche Veränderungen er in der Sozialberatung (SGB II, Fördern und Fordern) seit der Einführung von Hartz VI sieht. Wie können die Berater_innen mit den gegebenen Umständen und Widersprüchen (z.B. Sanktionen, mangelnde Erreichbarkeit der Behörden, etc.) umgehen? Welche Rolle spielt die Soziale Arbeit?

M
M