KISDtalk: Kurzfilmprojekt »90«

KISDtalks: Theories and Practice of Design , 11. Dezember 2018

Der Designer Carsten Sommer präsentiert in diesem öffentlichen KISDtalk eine ausführliche Fallstudie über den Einsatz verschiedenster Trickfilmmethoden wie Modell- und Miniaturphotographie, livegesteuerter Puppen und Stop-Motion-Animation gemischt mit CGI und digitalen Composite-Techniken, die zur Erschaffung einer komplett im Miniaturstudio entstandenen Welt nötig waren.

Auf einen Blick

KISDtalk: Kurzfilmprojekt »90«

KISDtalks: Theories and Practice of Design

Wann?

  • 11. Dezember 2018
  • 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Wo?

KISD – Köln International School of Design, Ubierring 40, 50678 Köln

Kosten

freier Eintritt

Veranstaltungsreihe

KISDtalks: Theories and Practice of Design

ReferentIn

Carsten Sommer, Designer, Köln

Veranstalter

KISD – Köln International School of Design der TH Köln

Weitere Informationen

In der Vorlesung steht vor allem sehr stark der handwerkliche Aspekt im Vordergrund: sowohl das Fertigen als auch das tatsächliche Filmen der einzelnen Elemente, die später, digital kombiniert, einen etwas anderen Look als eine rein digitale Kunstwelt zu erzeugen halfen.
Der Film war ein verhältnismäßig aufwendig produzierter und dennoch nicht-kommerzieller Geburtstagsgruß für den amerikanischen Trickfilmpionier Ray Harryhausen, der im Jahr 2010 neunzig Jahre wurde. Der Film entstand innerhalb von drei Jahren als sehr ambitioniertes Nebenprojekt.
http://www.carstensommer-objekte.de
Die Vorlesung findet in deutscher Sprache statt.

Die KISDtalks sind eine öffentliche Veranstaltungsreihe zu relevanten Positionen und Arbeitsfeldern des Designs. Die KISDtalks verstehen sich als ein offenes Format, das Raum für aktuelle Fragestellungen und Reflexionen bietet. Die Themen sind interdisziplinär, integrativ und erlauben spannende Einblicke in die Projekte unserer Gäste aus aller Welt.
Die KISDtalks finden zu den angegebenen Terminen immer um 17.30 Uhr im Konferenzraum 11 statt. Die 60- bis 90-minütigen Vorträge und Diskussionen sind öffentlich und kostenfrei.


M
M