KinderUni im Institut für Werkstoffanwendung

Sandguss (Bild: Stephanie Macht | TH Köln)

Am Freitag, den 10. Juni 2016, lud das IWA 15 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zum gemeinsamen Eintauchen in "Die Welt der Werkstoffe" ein.

Prof. Martin Bonnet und sein Team aus 14 Mitarbeitern bauten mit den Kindern Bärchen-Gussformen, um anschließend heiße Metallschmelze hineinzugießen. Außerdem wurde den Kindern mittels Wärmebildkamera gezeigt, welche unterschiedlichen Temperaturen Objekte aufweisen.

WärmebildkameraWärmebildkamera (Bild: Stephanie Macht | TH Köln)

Beim Kunststoffschweißen erlebten die Kinder, dass man nicht nur Metalle miteinander verschweißen kann, sondern auch Kunststoffe und bei der Härteprüfung erlebten, wie die entstandenen Werkstoffe wieder zerstört werden.

M
M