Kontakt & Service

Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Ubierring 48a, 50678 Köln

Kontakt/Leitung

Prof. Dr. Andreas Thimmel

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3344

Kinder- und Jugendhilfe in Europa

Kompendium (Bild: Springer)

Die Relevanz von Europa und europäischer Politik für die Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Prof. Dr. Andreas Thimmel, Leiter des Forschungsschwerpunktes Nonformale Bildung, stellt in seinem Beitrag im gerade erschienen Kompendium Kinder- und Jugendhilfe genau diese europapolitische Dimension der Kinder- und Jugendhilfe ins Zentrum.

Das ‚Kompendium Kinder- und Jugendhilfe‘ erfüllt alle Erfordernisse und Bedürfnisse derer, die in Theorie und Praxis, Forschung und Lehre, Organisation und Politik Kinder- und Jugendhilfe denken, machen und verantworten, eine aktuelle, umfassende und verlässliche Informationsbasis brauchen. In seinem umfassenden Zugang zu den Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe, ihren Aufgaben, Funktionen, den Fachkräften und Kooperationsbeziehungen und mit weiterführenden Erörterungen der Lebenslagen und Lebensorte der Adressaten und Adressatinnen und ihrer Rechte spiegelt dieses neue Handbuch den Bedeutungszuwachs der Kinder- und Jugendhilfe für das Aufwachsen junger Menschen und deren Familien.

Der Beitrag von Andreas Thimmel thematisiert die Kinder- und Jugendhilfe der Bundesrepublik Deutschland im Kontext einer Politik der Europäischen Union und verweist damit auf ihre europapolitische Dimension. Dabei fokussiert der Beitrag auf Fragen der Umsetzung der EU-Jugendstrategie und verweist auf den Weg vom Austausch über die jugenhilfepolitische Zusammenarbeit zu einer Europäischen Jugendpolitik.

Weitere Informationen

M
M