Jubiläum des Alumni- und Fördervereins des Schmalenbach Instituts

Der Alumni- und Förderverein des Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften unterstützt seit 25 Jahren die Fakultät und ihre Studierenden. Dieses Jubiläum feierten kürzlich rund 50 ehemalige Studierende, Mitarbeiter und Professorinnen und Professoren auf Einladung des Vereinsvorsitzenden Prof. Dr. Marc Prokop im Mevissensaal der TH Köln.

Als besonderer Gast stand Mathias Scherz, ehemaliger Fußballprofi des 1. FC Köln, zum Thema „Die Karriere nach der Karriere“ Rede und Antwort, gespickt mit so mancher Anekdote aus seiner sportlichen Laufbahn. Nach ausgiebigen Gesprächen ließ die Gesellschaft den gelungenen Tag in der Kölner Südstadt ausklingen.

In geselliger Runde bei Kölsch und Currywurst: Ehemalige, Mitarbeiter, Professorinnen und Professoren.In geselliger Runde bei Kölsch und Currywurst: Ehemalige, Mitarbeiter, Professorinnen und Professoren. (Bild: Costa Belibasakis/FH Köln)

Alumni und Förderer des Schmalenbach Instituts
Die „Alumni und Förderer des Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften, Köln e.V.” unterstützen seit nunmehr 25 Jahren die Fakultät und vor allem deren Studierende. 1990 gegründet, stand zunächst die materielle und ideelle Förderung der praxisbezogenen Lehre, Forschung und Weiterbildung im Vordergrund. Heute ist das Ziel darüber hinaus, ein Netzwerk zwischen derzeitigen und ehemaligen Studenten zu knüpfen und Aktivitäten zu organisieren, von denen alle profitieren. Gerade durch den Wegfall der Studiengebühren und die steigende Zahl der Studierenden, im Besonderen vor dem Hintergrund der doppelten Abiturjahrgänge” sichert der Verein mit seinen engagierten Mitgliedern (Absolventen, Dozenten, Freunde und Förderer aus der Wirtschaft) über Spenden und Mitgliedsbeiträge den Erhalt und das Fortbestehen extracurricularer Aktivitäten wie der „Summer School China”, dem „Forschungsforum f04″, aber auch der Lehre selber.

M
M