Internationaler Controller Verein tagte am Campus Gummersbach

Nachhaltigkeitscontrolling und risikobasierte Planung waren die Top-Themen bei der Frühjahrstagung des Arbeitskreises West I Rhein-Ruhr des Internationalen Controller-Vereins (ICV).

Auf Einladung von Prof. Dr. Stefan Eckstein vom Betriebswirtschaftlichen Institut Gummersbach waren rund ein Dutzend Controlling-Experten an den Hochschul-Campus gekommen. Darunter waren Vertreter so prominenter Firmen wie der Automobilzulieferer Kostal oder der Messerhersteller Zwilling. „Besonders gefreut hat mich die Teilnahme von Martin Herrmann, der als ‚Delegierter Deutschland West‘ in der zweiten Leitungsebene des internationalen Berufsverbands vertreten ist.“, betont Prof. Eckstein die überregionale Bedeutung der Tagung.

Gruppenbild-controller-verein705
Martin Hermann (ICV, 2.v.l.), Prof. Dr. Stefan Eckstein (TH Köln, 4.v.l.), Tagungsteilnehmer sowie Mitarbeiter der TH Köln.
Manfred Stern/TH Köln

In drei Vortragsblöcken wurden innovative und aktuelle Controllingthemen vorgestellt und diskutiert. Den Auftakt gestaltete Prof. Eckstein selbst, er stellte nicht nur die Verbindung von Risikomanagement und Unternehmensplanung in der Theorie vor, sondern präsentierte auch einen Software-Prototypen, den Master-Studierende unter seiner Leitung erstellt hatten. Frank Schmidt erläuterte anschließend das Nachhaltigkeitscontrolling mit dem „Sustainable Profit Planner“ und konnte dabei den Bogen von den strategischen Vorüberlegungen bis hin zur Öko- und Sozialbilanz schlagen. Hartmut Ibershoff präsentierte interessante Denkanstöße zum Thema „Demographie versus Digitalisierung“, zwei Megathemen, die auch Auswirkungen auf die Controlling-Arbeit haben.

Unter dem Vorsitz von Alexander Großhäuser wurde anschließend noch intensiv über die Themen diskutiert. Die Verantwortlichen des Controller Vereins zeigten sich von der örtlichen Organisation so beeindruckt, dass sie als kleines Dankeschön spontan für die Studierenden des Campus ein Sonderkontingent für die Teilnahme an der nächsten ICV-Tagung „Controlling-Advantage-Bonn“ zusagten, die im November 2018 stattfinden wird.

Der Internationale Controller Verein ICV ist in mehr als 30 Ländern vertreten – und mit rund 6.000 Mitgliedern die größte Controller-Organisation seiner Art. Der ICV führt Controller und Wissenschaftler, Studierende, Professoren, Manager und Leiter für Rechnungswesen (Chief Financial Officer - CFO) zusammen. Der Verein verbindet praktische Erfahrung und neueste Forschungsergebnisse und bereitet dieses Wissen für die Umsetzung in der Praxis auf.

M
M