Kontakt & Service

Mehr...

Wir bieten Beratung und Unterstützung zu Fördermöglichkeiten sowie Informationen rund um das Thema Selbständigkeit, Gründungen und Entrepreneurship.

EXIST-Gründungsteam Yona

Team Yona Team Yona (Bild: Team Yona)

YONA verknüpft digitale Inhalte mit analogen Oberflächen durch Augmented Reality (AR). Durch die Augmented Reality Technologie lässt die für den Anwender kostenfreie App mittels Smartphone-Bildschirm virtuell 3D-Animationen und Videos auf realen Objekten entstehen ­– z.B. Plakate, Verpackungen, Visitenkarten, Gebrauchsanleitungen oder auch Geldscheine.

YONA unterstützt Unternehmen und Städte bereits in den Bereichen Tourismus, Kultur und Marketing. Zur Zeit entwickelt das Gründungsteam von YONA im Rahmen des EXIST-Projekts LEAN-AR eine durch Augmented Reality unterstütze Lösung für die Layout-Planung von produzierenden Unternehmen. Mit YONA wird somit eine kostengünstige Lösung für mobile Endgeräte wie Smartphones geschaffen, wodurch neue Produktionslayouts einfach in 3D visualisiert werden können. Bei produktionstechnischen Optimierungen kann YONA den etablierten, oft langwierigen und analogen Planungsprozess ersetzen. Unternehmen können die Darstellung ihrer AR-Inhalte, wie einzelne Maschinen oder ganze Layoutvarianten, einfach über eine Online-Plattform buchen. Als Lean Werkzeug kann damit in Zukunft ein neuer Standard gesetzt werden.

Das Team YONA, bestehend aus Aaron von Lüpke, Mel Richter und Urs Pospischil, wird unterstützt von seinem Mentor Prof. Dr. Arnulph Fuhrmann und vom Institut für Medien- und Phototechnik (IMP) der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik und durch das EXIST-Gründerstipendium vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

April 2020

Logo-Leiste EXIST (Bild: Fördermittelgeber)
M
M