Gründung der DVGW-Hochschulgruppe an der TH Köln

Studierende des Bachelorstudiengangs Energie- und Gebäudetechnik haben die Hochschulgruppe Köln des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) gegründet. Die eigenständig agierende und derzeit aus 14 Studierenden bestehende Hochschulgruppe wird von Prof. Dr. Maik Dapper, Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme unterstützt.

Gründung der DVGW-Hochschulgruppe an der TH Köln Gründung der DVGW-Hochschulgruppe an der TH Köln (Bild: TH Köln)

Über die Mitglieder der DVGW-Bezirksgruppe Köln sind die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure direkt mit regionalen Fachfirmen sowie Gas- und Wasserversorgungsunternehmen in Kontakt, zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch und zur Diskussion aktueller Themen. Gemeinsame Exkursionen und Fachveranstaltungen sind ebenfalls geplant.

Die Gründung fand auf dem Campus Deutz während einer Vortragsveranstaltung der DVGW-Bezirksgruppe Köln statt. Thema war die Marktraumumstellung von L- auf H-Gas. Durch den Wechsel des transportierten Erdgases in einem Netzgebiet ändert sich die Gasbeschaffenheit. Dieser Wechsel auf eine andere Erdgassorte wird in den nächsten Jahren ein großes Strukturprojekt der deutschen Gasversorgung sein.

Gründung der DVGW-Hochschulgruppe an der TH Köln Ridvan Özelden präsentiert den Versuchsstand (Bild: TH Köln)

Student Ridvan Özelden präsentierte dazu einen Versuchsstand zur sicheren häuslichen Gasinstallation, den er in seiner Bachelorarbeit entwickelt hat. Dieser Versuchsstand wird zukünftig in der Vorlesung „Gasinstallation“ des Bachelorstudiengangs Energie- und Gebäudetechnik zum Einsatz kommen, um die Funktion von aktiven Sicherheitsmaßnahmen zu veranschaulichen. Ridvan Özelden hat in den Versuchsstand außerdem absichtliche Fehler eingebaut, die von den Studierenden identifiziert und bewertet werden sollen. Aus Sicherheitsgründen wird allerdings anstatt Erdgas Luft als Substitut eingesetzt, dass mit einem Kompressor und nachgeschalteten Gasdruckregler auf die in der Hausinstallation üblichen Druckbedingungen gebracht wird.

Die DVGW-Hochschulgruppe steht allen interessierten Studierenden an der TH Köln offen, die sich aktiv im Bereich der technischen Gas- und Wasserversorgung engagieren möchten.

M
M