Ford Kolloquium für Ingenieurstudentinnen

Am 18. Dezember 2014 hat erstmalig ein Ford-Kolloquium für Ingenieurstudentinnen im Technologiepark in Köln stattgefunden.

Wir, das sind sieben Studentinnen der Studiengänge Fahrzeugtechnik, Produktion und Logistik, Maschinenbau und Rettungsingenieurwesen, haben uns dort mit zwei langjährigen Ford-Mitarbeiterinnen aus dem Management (eine Ingenieurin und eine Wirtschaftswissenschaftlerin) zum gemütlichen Gespräch getroffen. Bei leckeren vorweihnachtlichen Kleinigkeiten erzählten uns die beiden Fordlerinnen Geschichten aus ihrem Alltag in der Männerdomäne Automobilbranche. Neben vielen persönlichen Erlebnissen und Eindrücken haben uns die beiden viele Tipps rund um das Thema Bewerbungsgespräche und Arbeiten als Frau unter Männern gegeben. Wir Studentinnen konnten natürlich auch unsere eigenen Fragen stellen, welche mit viel Freude und noch mehr Praxisbeispielen beantwortet wurden. Eine der wichtigsten Aussagen, die wir Studentinnen mitgenommen haben war, das weibliche Verhalten nicht den männlichen Kollegen gegenüber abzulegen, sondern es zur richtigen Zeit und in richtigem Maß einzusetzen. Denn durch Anpassung verliert sich das Original und es geht darum authentisch zu bleiben und sich von der Masse abzuheben.

Das Feedback der Studentinnen war ebenso gut, wie das der beiden Managerinnen. Aus diesem Grund wollen wir auch in Zukunft diese Kooperation von Frau zu Frau weiterführen.

Autor: Ann Kristin Hanschmann, Prof. Dr.-Ing. Michael Frantzen

M
M