Exkursion zum Museum Ludwig und zur Kölner Philharmonie

Exkursion zum Museum Ludwig und zur Kölner Philharmonie (Bild: Christoph Cabanski)

Am Montag, den 27.Juni, 2016, haben 9 Studierende der Technischen Hochschule Köln zusammen mit Herrn Prof. Dr. Jochen Müller und Herrn Dipl.-Ing. Wilfried Huthmacher, das Angebot einer Besichtigung der miteinander gekoppelten technischen Anlagen des Gebäudekomplexes des Museum Ludwig und der Kölner Philharmonie, wahrgenommen.

Es waren Studierende des Studiengangs der Technischen Gebäudeausrüstung vom 4. bis zum 6.Semester vertreten.

Besichtigt wurden die sich im Keller befindlichen Raumlufttechnischen Anlagen, die Fernwärmetauscher und Kältemaschinen, sowie eine der Technikzentralen. Im gesamten Gebäudekomplex befinden sich 42 Lüftungs- und Klimaanlagen, wovon 8 Vollklimaanlagen sind. Des Weiteren sind zwei Kältemaschinen mit einer Leistung von jeweils 1000kW sowie drei Fernwärmestationen mit einer Gesamtleistung von 3000kW im Betrieb. Besonders interessant dabei war, dass die Raumlufttechnischen Anlagen, bis auf wenige Komponenten, seit der Errichtung des Gebäudes 1986 kaum verändert oder modernisiert wurden. Somit hatten die Studierenden die Möglichkeit den Regelungs- und Technikstandard von vor 30 Jahren einmal im Betrieb zu begutachten. Für den Sommer plant die Stadt Köln eine umfassende Sanierung der Anlagen, da auf Grund der in die Jahre gekommenen Technik ein hohes energetisches Einsparpotential entstanden ist und die gestiegenen Anforderungen an die Technik mit den Bestandsanlagen nicht mehr erfüllt werden können.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Frau Mataré vom Energiemanagement des Kulturdezernats Köln sowie Herrn Köpp, dem Abteilungsleiter für Kulturbauten Köln, sowie dem technischen Vorarbeiter Herrn Faßbender für die informative und interessante Führung durch die Räumlichkeiten der technischen Anlagen.


Abschließend fand noch eine interessante Führung durch die Räumlichkeiten der Kölner Philharmonie mit Blick hinter die Bühne statt.
(Text: Sarah Wingen)

M
M