Exkursion ins Schienenfahrzeugwerk von Siemens

Am 23.11.2015 haben die EGT-Studierenden von Prof. Dr. Müller gemeinsam den Krefelder Produktionsstandort für Schienenfahrzeuge von Siemens besucht.

Anlass für diese Exkursion ist die praktische Umsetzung eines Energiecontracting-Konzeptes für das Siemenswerk gewesen. Ziel des Energieeinsparcontractings ist es, die Anlagentechnik des Kunden zu erneuern und anschließend an den deutlich geringeren Energiekosten beidseitig zu partizipieren. Die Professoren und Studierenden haben einen Einblick in die notwendigen Prozessmaßnahmen eines solchen Vorhabens erhalten und eindrucksvoll aufgezeigt bekommen, wie komplex die Realisierung eines solchen Prozesses ist. Des Weiteren wurde deutlich, dass zwangsläufig ein sehr hohes Maß an ingenieurtechnischem Knowhow erforderlich ist, um die Synergieeffekte für beide Seiten sinnvoll nutzen und umsetzen zu können. Alles in allem war es ein sehr spannender und interessanter Tag bei Siemens in Krefeld.

(Autor: Florian Bork, Student EGT)

M
M