"Gut starten – erfolgreich studieren"

Auf dem Kongress "Gut starten – erfolgreich studieren" des NRW-Wissenschaftsministeriums und des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft am 6. Mai 2015 diskutiert Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin für Lehre und Studium, mit Ministerin Svenja Schulze und weiteren Expertinnen und Experten darüber, welche Faktoren über Erfolg und Mißerfolg beim Studieneinstieg entscheiden.

Abbrechen oder erfolgreich bis zum Abschluss studieren? Diese Frage wird oftmals in den ersten Semestern beantwortet. Ein guter Studienstart trägt entscheidend zu einem erfolgreichen Studienabschluss bei.

Doch wie gelingt es Hochschullehrerinnen und -lehrern, Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Biografien erfolgreich ins Studium zu führen? Wie müssen sich Lehr- und Lernformen anpassen? Diese und weitere Fragen greift der Kongress "Erfolgreich studieren" mit dem Schwerpunkt Studieneingangsphase am 6. Mai 2015 in Düsseldorf auf. Drei praxisorientierte Workshops ergänzen das Programm des Kongresses.

Die Fachhochschule Köln zählt mit ihrem Programm "Come in – Commit" zu den fünf Gewinnern des Wettbewerbs "Guter Studienstart“ des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW. Das Programm unterstützt die Studierenden dabei, die für sie neue Rolle als aktive Partner im Wissenschaftsprozess anzunehmen.

M
M