Endspurt für die Drittsemester im Versicherungsrecht

Kurz vor der Zielgeraden im Masterstudiengang Versicherungsrecht hieß es für die Drittsemester: Koffer packen für eine Woche in Irland. An der Limerick University bereiten sich die Studierenden auf ihre letzte Modulprüfung „Anglo-American Insurance Law“ im Juli vor.

Aus Limerick grüßen die Studierenden im dritten Semester des 3. Jahrgangs Aus Limerick grüßen die Studierenden im dritten Semester des 3. Jahrgangs (Bild: TH Köln)

Kurz vor der Zielgeraden im Masterstudiengang Versicherungsrecht hieß es für die Drittsemester: Koffer packen für eine Woche in Irland. An der Limerick University bereiten sich die Studierenden auf ihre letzte Modulprüfung „Anglo-American Insurance Law“ im Juli vor.

Sie wohnen in Apartments auf dem Campus der wie eine kleine Stadt alles bietet, was man braucht: Supermarkt, Bank, einen Pub, Restaurants, sogar einen Andenkenladen. Sehr frequentiert war in diesem Jahr der Waschsalon: Die für den irischen Sommer empfohlenen Regenjacken blieben im Koffer. Stattdessen war für viele Wäschewaschen angesagt, weil die Sommersachen für so viel Sonnenschein nicht ausreichten.

Der Lehrplan in Limerick ist zwar nicht ohne, die Freizeit kommt aber auch nicht zu kurz. Zum Beispiel für eine Exkursion zu den Cliffs of Moher, Sport auf dem grünen Campus, lange Abende im Mondschein und einen Überraschungskuchen für die Geburtstagskinder. So war der Aufenthalt in Limerick auch in diesem Jahr ein Höhepunkt für die Studierenden, die, wenn alles glatt läuft, im Herbst ihr Studium als frischgebackene Master of Laws abschließen.

M
M