Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt

Kathrin Meiners

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

Emmi Pikler – Die Kunst des Beobachtens

Vortrag und Diskussion, 27. November 2019

Beobachten ist die Grundlage jeden pädagogischen Handelns und in der Arbeit mit Kindern unser täglich Brot. Sämtlichen Forschungen Emmi Piklers liegt das Beobachten zu Grunde. Ihre Kunst des Beobachtens führte zum Erkennen von Wirkungszusammenhängen und benennt präzise die physischen und psychischen Bedingungen eines gesunden Aufwachsens des Kindes.

Auf einen Blick

Emmi Pikler – Die Kunst des Beobachtens

Vortrag und Diskussion

Wann?

  • 27. November 2019
  • ab 17.30 Uhr

Wo?

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Campus Südstadt, Bildungswerkstatt, Ubierring 48, 50678 Köln

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenlos.

ReferentIn

Amelie Suchy, Pikler Gesellschaft Berlin e.V.

Anmeldung

Nicht erforderlich


Emmi Pikler – Die Kunst des Beobachtens

Amelie Suchy, Pikler Gesellschaft Berlin e.V.

Beobachten ist die Grundlage jeden pädagogischen Handelns und in der Arbeit mit Kindern unser täglich Brot. Emmi Pikler vermochte zu sehen, zu erkennen und zu benennen. Sämtlichen Forschungen Emmi Piklers liegt das Beobachten zu Grunde.  Beobachten, um auf Fragen Antworten zu finden. Um genauer zu sehen. Und zu verstehen. Ihre Kunst des Beobachtens führte zum Erkennen von Wirkungszusammenhängen und benennt die Bedingungen eines gesunden Aufwachsens - physisch und psychisch - des Kindes präzise.

M
M