Die Fakultät trauert um einen hoch geschätzten Kollegen

Am 19.02.2018 ist Dipl.-Ing. Klaus Halke M. Sc. geboren am 24.12.1944 nach langer Krankheit verstorben.

Er begann seine Einstellung an der Fachhochschule Köln als Techniker und betreute das Labor für Werkstoffe in der Elektrotechnik. Es bereitete ihm große Freude sein Wissen an junge Menschen weiterzugeben, so dass er sich neben seiner Arbeit zu einem Studium der Elektrotechnik entschloss und dieses erfolgreich als Dipl.-Ing. (FH) beendete. Auch im höheren Alter war er stets wissbegierig, so dass er noch bis kurz vor seinem Ruhestand ein Masterstudium begann und ebenfalls erfolgreich als Master of Science abschloss.

Neben seiner Arbeit und dem Studium engagierte er sich stets mit großem sozialem Interesse im Personalrat und bei den Pfadfindern.

Selbst nach seinem wohlverdienten Ruhestand blieb er der Fachhochschule eng verbunden und übte mehrere Lehraufträge im Praktikum "Grundlagen der Elektrotechnik" an der Fakultät für Maschinenbau aus.

Die Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik trauert um einen hoch geschätzten Kollegen. 

M
M