Kontakt & Service

Elena Martins

  • Telefon+49 221-8275-3678

Dr. Birgit Szczyrba

  • Telefon+49 221-8275-3622

Coachingprogramm für Promovendinnen

Das Graduiertenzentrum der TH Köln hat ein neues Coachingprogramm für Promovendinnen gestartet. Auf der Kick-off-Veranstaltung zum „Kollegialen Coaching“ trafen sich knapp 20 Doktorandinnen zum Kick-off des ersten Jahrgangs.

Dabei geht es um Kompetenzerwerb, Reflexion und den gegenseitigen Austausch rund um Fragen zum Promotionsprozess: Wie geht man damit um, zum ersten Mal ein komplexes Forschungsprojekt mit hoher Eigenverantwortung  zu erarbeiten, dass ein Ergebnisrisiko hat? Und wie soll man seine weitere berufliche Karriere nach der Promotion planen?

An drei  Coaching-Werkstätten pro Jahr kommen die Doktorandinnen zusammen, um sich auszutauschen. Betreut werden sie dabei von drei erfahrenen Coaches des Netzwerkes Wissenschaftscoaching: Dr. Eike Hebecker, Dr. Antje Schultheis und Dr. Jutta Wergen. Für die internationalen Doktorandinnen ist eine englischsprachige Gruppe eingerichtet worden. Darüber hinaus beinhaltet das Programm eine betreute Portfolio-Arbeit zur Unterstützung des Selbst- und Projektmanagements, die Arbeit in Promovendinnen-Tandems sowie einen jährlichen Netzwerktag mit fachübergreifenden Vorträgen.

Das Kollegiale Coachingprogramm des Graduiertenzentrums wird in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro und dem Kompetenzteam Hochschuldidaktik angeboten.

30. September 2016

M
M