Bundesstiftung Gleichstellung nimmt Arbeit auf

Die „Bundesstiftung Gleichstellung“, die aus dem Koalitionsvertrag der Regierungsparteien her-vorgegangen ist, hat zum 7. Juli ihre Arbeit aufgenommen. Basis der Stiftung ist die erste ress-ortübergreifende Gleichstellungsstrategie der Bundesregierung in der Geschichte der Bundesre-publik Deutschland.

Die Bundestiftung will neue Impulse für Gleichstellung setzen und eine Anlaufstelle für alle Menschen sein, die sich zu dem Thema vernetzen möchten. Die drei Hauptziele der Stiftung sind es, aufzuzeigen, wo noch mehr Gleichstellung benötigt wird und an den entsprechenden Stellen Lösungen zu finden, Menschen, die sich für Gleichstellung engagieren, zu vernetzen und in ihrer Arbeit zu unterstützen und zu fördern sowie mehr Informationen zum Thema Gleichstellung für Bürger*innen bereitzustellen und somit das Wissen zur Thematik zu vergrößern.

Juli 2021

M
M