Ausstellung „Innovation and Tradition: New Tendencies in Chinese Architecture“

Ausstellung ‘Innovation and Tradition: New Tendencies in Chinese Architecture’ (Bild: Architekturfakultät TH Köln)

Die Ausstellung ‘Innovation and Tradition: New Tendencies in Chinese Architecture’ setzt sich mit traditioneller und zeitgenössischer chinesischer Architektur auseinander. Ausgesuchte Projekte nehmen Bezug zu traditionellen Bauten. Sie eröffnet am 08. Dezember 2017 und ist bis zum 01. Februar 2018 geöffnet.

Eine Fotoreihe dokumentiert Eindrücke der China-Exkursion, die Teil des akademischen Austausches mit der Architekturfakultät der CAFA in Peking und der Tongji-Universität in Shanghai ist und im Frühjahr 2017 stattfand. Arbeiten von Frédéric Schnee setzen sich mit dem Bauhandbuch Yingzao Fashi auseinander. Erstmalig findet eine Ausstellung der Fakultät für Architektur in den Räumen des FORUM KUNST & BAUKULTUR der Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen in der Venloer Straße statt.​

Zur Vernissage am Freitag, den 8. Dezember um 18:30 Uhr laden wir herzlich ein. 

Das Programm der Vernissage:
Begrüßung | Prof. Paul Böhm, Dekan Fakultät
Vorwort „Prinzipien chinesischer Ästhetik“ | Dr. Tim Trausch, Philosophische Fakultät der Universität zu Köln
Es werden Fingerfood und Getränke gereicht.
Anmeldung bei Sabine Schmidt.

Öffnungszeiten:
Vernissage: 08. Dezember 2017, 18:30 Uhr
09. Dezember 2017 – 01. Februar 2018
bis 17. Dezember: Di–Sa: 15–18 Uhr | So: 11–16 Uhr und nach Vereinbarung: 0151 401 636 15
ab 18. Dezember: nach Vereinbarung: 0151 401 636 15

Ausstellungsort:
Forum für Kunst und Baukultur
der Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen
Venloer Straße 19, 50672 Köln

Initiatoren:
Frédéric Schnee, Prof. Jochen Siegemund und Studierende der TH Köln, Mastervertiefung ‚Corporate Architecture‘.

M
M