Ausgezeichnetes Computerspiel "Outcasted"

Screenshot des Computerspiels Outcasted (Bild: KISD / FH Köln)

Im Nachrichtenmagazin Lokalzeit berichtet der WDR über das Computerspiel "Outcasted“, das Studierende der Köln International School of Design und des Cologne Game Lab der Fachhochschule Köln entwickelten. Beim europäischen Wettbewerb "Games for Change“ gewannen sie damit den ersten Preis.

Aus der Perspektive eines Obdachlosen blickt das Spiel auf die Straßen einer Kleinstadt – die Spielerinnen und Spieler schlüpfen in die Haut des Obdachlosen und meistern unterschiedliche Herausforderungen seines Alltags. „Outcasted“ gehört zu den sogenanntes Serious Games, die nicht nur unterhalten und Spaß machen, sondern gleichzeitig Veränderungen z. B. im sozialen Bereich oder im Bereich Bildung anstoßen wollen.

Hände und Spielekonsolen (Bild: iStock)

Games, Games, Games

30 Millionen Deutsche spielen regelmäßig Computer- und Videospiele. Das Dossier gibt einen Überblick über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Games, Spieleentwicklung und Game-Design an der TH Köln sowie neue, ausgezeichnete Spielideen.

M
M