Kontakt & Service

IMOS

Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit
an der TH Köln
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Prof. Dr. Herbert Schubert

Prof. Dr. Herbert Schubert

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit (IMOS)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3484

Aktuelle Betriebskonzepte von Flüchtlingseinrichtungen

Gastvorträge, 23. November 2015

Im Blickpunkt des ProfiL²-Projekts "Einrichtungen für die Flüchtlingsaufnahme – Betriebs- und Prozessperspektive" steht die Flüchtlingsaufnahme als „Wertschöpfungsprozess“. Zu Beginn der ProfiL²-Woche werden am Montag, den 23.11.2015, Fachleute aus der Praxis im Rahmen von Gastvorträgen darlegen, welche Anforderungen aktuell an den Betrieb von Flüchtlingseinrichtungen gestellt.

Auf einen Blick

Aktuelle Betriebskonzepte von Flüchtlingseinrichtungen

Gastvorträge

Wann?

  • 23. November 2015
  • 09.45 Uhr bis 15.30 Uhr

Wo?

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
TH Köln
Campus Südstadt
Raum 214/215
Ubierring 48, 50678 Köln

Veranstaltungsreihe

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine ProfiL²-Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe "Refugees Welcome - Flucht und Flüchtlingspolitik der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften"

ReferentIn

Gesa Bokranz, Marita Bosbach, Katja Rettenmeier

Veranstalter

IMOS Institut für Management und Organisation in der Sozialen Arbeit zum Institut


Gastvorträge in der ProfiL²-Woche über aktuelle Betriebskonzepte von Flüchtlingseinrichtungen

Im Blickpunkt des Profil2-Projekts "Einrichtungen für die Flüchtlingsaufnahme – Betriebs- und Prozessperspektive" steht die Flüchtlingsaufnahme als „Wertschöpfungsprozess“. Zu Beginn der ProfiL²-Woche werden am Montag, den 23.11.2015, Fachleute aus der Praxis im Rahmen von Gastvorträgen darlegen, welche Anforderungen aktuell an den Betrieb von Flüchtlingseinrichtungen gestellt.  

23.11.2015  Erster Blocktag in der ProfiL²-Woche mit Gastvorträgen von Fachleuten über aktuelle Betriebskonzepte von Flüchtlingseinrichtungen:

  • 09:45  Gesa Bokranz, Abteilung Wohnen des Kölner Amtes für Wohnungswesen
  • 11:30  Marita Bosbach, Leiterin der DRK-Flüchtlingseinrichtung im ehemaligen Praktiker-Markt, Friedrich-Naumann-Straße, Köln
  • 14:00 Katja Rettenmeier, Leiterin der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Schwäbisch Gmünd

Interessierte können gern an diesem Informationstag teilnehmen und sind herzlich eingeladen. Die Gastvorträge finden statt in Raum 214/215.

M
M