Achtsames Zeitmanagement und digitales Lernen für Studierende

AStA: Achtsamkeit für Studierende und Beschäftige, 26. November 2020

Die normalerweise von unseren Alltagsanforderungen vorgegebene Struktur geht durch die ständig wechselnden Rahmenbedingungen verloren. Auch das online Studium stellt uns vor schwierige Aufgaben. Wir sind gezwungen, häufig zu Hause zu sein und uns selbst zu organisieren.

Auf einen Blick

Achtsames Zeitmanagement und digitales Lernen für Studierende

AStA: Achtsamkeit für Studierende und Beschäftige

Wann?

  • 26. November 2020
  • 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Wo?

Zoom

Veranstaltungsreihe

AStA: Achtsamkeit für Studierende und Beschäftige

ReferentIn

Petra Riemer (MBSR-Lehrerin, Wissenschaftl. Mitarbeiterin am Institut für Informatik TH Köln)

Anmeldung

Ab 13.11.2020. E-Mail an sekretariat@asta.th-koeln.de. Bitte angeben: Name der Veranstaltung, Name, Vorname, Studiengang/Abteilung, Matrikelnummer. (Begrenzte Teilnehmer:innenanzahl)


Wenn wir aber den Anforderungen mit vorbehaltsloser Akzeptanz und Neugier begegnen, können sich auf leichte Art neue Strukturen entwickeln, die Ihnen helfen, mit Ihrem Alltag anders als bisher zurechtzukommen.

In diesem Workshop

  • erarbeiten wir gemeinsam eine Morgenroutine, die Ihnen hilft, Ihren Tag gleich mit einer guten Struktur zu beginnen,
  • besprechen wir, dass wir selbst uns häufig den meisten Druck machen und lernen eine Methode kennen, die es uns erleichtern, uns so anzunehmen, wie wir sind,
  • werden Tools erläutert, die Ihnen helfen, Ihre Aktivitäten zu managen und
  • erlernen Sie kurze Achtsamkeitsmethoden, um sich selbst zu beruhigen und sich andererseits auch wieder aktivieren zu können.
M
M