Kontakt & Service

Kontakt

Michael Hecker

Michael Hecker

Hochschulreferat Kommunikation und Marketing

  • Telefon+49 221-8275-3064

Wenn Sie auch wieder die Erinnerungen an Ihre Studienzeit aufleben lassen und die TH Köln besuchen möchten, melden Sie sich bei Michael Hecker.

50 Jahre nach dem Examen – Alumni zu Gast

Ein halbes Jahrhundert nachdem sie ihr Examen als Konstruktionstechniker abgelegt haben, besuchten zwölf Weggefährten ihre alte Wirkungsstätte, die TH Köln.

Es waren rund 20 Kommilitonen, die im Wintersemester 1966/67 an der "Staatlichen Ingenieur-Schule für Maschinenwesen", einer Vorgängerinstitution der TH Köln, das Ingenieurexamen in der Abteilung Konstruktionstechnik (Kraft-und Arbeitsmaschinen) abgelegt haben. Seitdem treffen sich die Weggefährten etwa alle fünf Jahre. Zum 50. Jubiläum des Examens besuchten sie nun noch einmal ihre alte Wirkungsstätte am Ubierring 48. Anschließend gab Professor Dr. Max Klöcker am Campus Deutz einen Einblick in die Labore und aktuellen Studienbedingungen.

50 Jahre nach dem Examen – Alumni zu Gast an der TH Köln
50 Jahre nach dem Examen – Alumni zu Gast an der TH Köln (Bild: Michael Hecker/TH Köln)

Vor der Fertigstellung des Campus Deutz fand die Ingenieurausbildung am Ubierring 48 statt – heute Sitz der Fakultäten für Angewandte Sozialwissenschaften und Informations- und Kommunikationswissenschaften. Beim Gang durch das Gebäude wurden viele Erinnerungen wach, vor allem an das damalige Lehrpersonal.

50 Jahre nach dem Examen – Alumni zu Gast an der TH Köln
Besuch an der ehemaligen Wirkungsstätte (Bild: Michael Hecker/TH Köln)

Dass die Studienzeit sehr prägend ist, konnte man bei diesem Besuch deutlich erleben. Eine gravierende Änderung fiel sofort auf: Im Gegensatz zu heute war das Ingenieurstudium eine reine Männerdomäne. Die Ehemaligen konnten sich nur an eine einzige Frau erinnern, die zu ihrer Zeit an der damaligen Ingenieurschule für Maschinenwesen studierte.

M
M