Kontakt & Service

Kontakt

Fragen zum Lehrgang beantwortet:

Rita Höft

Rita Höft

  • Telefon+49 221-8275-3691

1. Fachwirt-Lehrgang für Medien- und Informationsdienste erfolgreich beendet

Abschlussfoto der Absolventinnen des 1. Fachwirt-Lehrgangs für Medien- und Informationsdienste (Bild: Heike Fischer, TH Köln)

Mit der feierlichen Übergabe der Abschlusszeugnisse in der Rotunde der TH Köln endete am 29. Oktober 2015 der 1. Weiterbildungslehrgangs zur geprüften Fachwirtin / zum geprüften Fachwirt für Medien- und Informationsdienste in NRW.

Drei Jahre haben die 11 Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Lehrgangs ihr Fachwissen erweitert sowie methodische und persönliche Kompetenzen gestärkt, um zukünftig komplexere und verantwortungsvollere Aufgaben wahrnehmen zu können.

Applaus für die Absolventinnen des Fachwirt-LehrgangsApplaus für die Absolventinnen des Fachwirt-Lehrgangs (Bild: Heike Fischer, TH Köln)


Die vom ZBIW der TH Köln angebotene Qualifizierung bietet als Alternative zum Bachelor auch ohne Hochschulberechtigung und/oder -studium optimale Karrieremöglichkeiten im mittleren Management des Arbeitsfeldes Archiv, Bibliothek und Dokumentation. Neu erworbene Leitungs- und Führungskompetenz befähigt zum Führen kleiner Einheiten, erweiterte Sach- und Fachkompetenz zu verantwortlichen Positionen im Projekt- oder Changemanagement sowie weiteren Arbeitsbereichen in denen konzeptionelle Kompetenz erforderlich ist.


Eine Sache zeichnet die frischen Absolventinnen und Absolventen besonders aus: Sie nutzen ihre vorhandene Berufserfahrung und kennen die Leitungs- und die operative Ebene in diesem Berufsfeld. Ein idealer Ausgangspunkt für die nächsten beruflichen Schritte und die persönliche Karriere. Arbeitgeber können sich auf motivierte, engagierte und belastbare Mitarbeiterinnen freuen, denn wer eine berufsbegleitende Weiterbildung erfolgreich absolviert, qualifiziert sich nicht nur fachlich weiter, eine gehörige Portion Durchhaltevermögen und Eigeninitiative gehören unbedingt dazu.

Der nächste Lehrgang beginnt am 24. Oktober 2016, bis zum 12. September 2016 sind Anmeldungen möglich. Es stehen 16 Plätze zur Verfügung.

M
M