Industriepartner

Die Lehr- und Forschungsprojekte der an STEPs beteiligten Personen werden in Kooperation mit Partnern aus der Industrie geführt. Zu den Kooperationspartnern zählen u.a.

  • Art Photonics GmbH
  • BASF AG
  • Bayer Material Science AG / Covestro
  • Bayer Technology Services GmbH
  • Bergischer Abfallwirtschaftsverband
  • Bioconsulting Leverkusen
  • Bio-MAR GmbH
  • Clariant Deutschland GmbH
  • Currenta GmbH & Co. OHG
  • DyStar Colours Distribution GmbH
  • EnviroChemie GmbH
  • Gelsenwasser AG Gelsenkirchen
  • Henkel AG & Co. KGaA
  • Honeywell Deutschland AG
  • IMD Natural Solutions GmbH
  • Kurita Europe GmbH
  • Lanxess Deutschland GmbH
  • Microcombichem e.K.
  • MiRO GmbH
  • Novozymes A/S
  • Rheinenergie AG
  • Saltigo GmbH
  • Siemens AG
  • Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR (einschließlich Großklärwerk Köln-Stammheim)
  • Solbatec GmbH
  • Ubitec GmbH
  • Unitechnik Cieplik & Poppek GmbH
  • Voss Automotive GmbH

An den laufenden MUNLV, ULTRATEC und WAPSCIENCE Projekten sind auch internationale mittelständische Unternehmen der Wasser- und Abwassertechnik aus Griechenland, den Niederlanden, Portugal, Italien und Irland beteiligt von denen beispielhaft genannt seien:

  • Technor Ltd. Nikea Griechenland
  • Anord Control Systems Ltd., Dundalk, Ireland
  • Hydrion B.V. Wageningen, Niederlande
  • Tecnotessile Societa Nazionale de Ricerca Tecnologica, Italien
  • Stimin S.a.s. di Tagliabue A. & C. TenCate Permess B.V., Niederlande
M
M