Kontakt & Service

Jan Hendrik Müller

Jan Hendrik Müller

Hochschulreferat Internationale Angelegenheiten

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum A1.54
  • Telefon+49 221-8275-3211

Zu guter Letzt: Das China-NRW Büro in Peking

China-NRW Verbindungsbüro Peking (Bild: China-NRW Verbindungsbüro Peking)

In der Rubrik „Zu guter Letzt“ stellen wir Ihnen in diesem Newsletter das Peking Büro der China-NRW Alliance unter der Leitung von Frau Lan Qiu vor, in welcher auch die TH Köln seit 2015 Mitglied ist.

Das China-NRW Büro wurde 2007 in Peking gegründet und befindet sich in der chinesischen Hauptstadt im gleichen Gebäude wie die DAAD-Außenstelle. Das Büro, das von der Universität zu Köln koordiniert wird, unterstützt die China-Aktivitäten der NRW-Konsortiumshochschulen der China-NRW Alliance. Geleitet wird das Büro seit dessen Gründung von Frau Lan Qiu, die angesichts eines Studiums und Praxiserfahrung in Magdeburg über hervorragende Sprach- und Landeskenntnisse verfügt.

Die China-NRW Alliance besteht aktuell aus den Universitäten Dortmund, Münster und Wuppertal sowie der TH Köln unter der Federführung der Universität zu Köln. Die Konsortialpartner bemühen sich, ein möglichst objektives China-Bild in Deutschland sowie ein möglichst objektives Deutschland-Bild in der Volksrepublik China durch gemeinsame Veranstaltungen und Diskussionsforen Sorge zu tragen.

Tätigkeitsfelder sind unter anderem:

  • Unterstützung der Studierendenauswahl der Hochschulen vor Ort
  • Pflege und Kontakte zu chinesischen und deutschen Einrichtungen vor Ort
  • Aufbau und Pflege eines Alumni-Netzwerks für deutsch-chinesische Austausch- und Programmstudierende
  • Informationskoordination im Hinblick auf chinesische RezipientInnen
  • Koordination und Durchführung von Summer Schools.

Frau Lan Qiu, Leiterin des Peking Büros der China-NRW Alliance
Frau Lan Qiu, Leiterin des Peking Büros der China-NRW Alliance (Bild: Zhao Pengpeng)

Im Rahmen der Kooperation mit der TH Köln unterstützt das Peking Büro die Hochschule neben den oben genannten Aktivitäten insbesondere auch bei der Rekrutierung von Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Cologne Prep Class und bei der Evaluation und Akquise neuer Partnerhochschulen. So konnte die Fakultät für Architektur beispielsweise in einer gemeinsamen Fact Finding Mission zwei neue Partnerhochschulen in Shanghai und Peking gewinnen. Zudem haben Studierende der TH die exklusive Möglichkeit, ein halbjähriges vergütetes Praktikum im China-NRW Büro zu absolvieren.

M
M