Nachgefragt bei Prof. Dr. Dietlind Zühlke

Prof. Dr. Dietlind Zühlke (Bild: privat)

Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften, Lehr-/Forschungsgebiet: Angewandte Mathematik


Studium Informatik an der Universität Leipzig und an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Promotion „Vector Quantization based Learning Algorithms for Mixed Data Types and their Application in Cognitive Support Systems for Biomedical Research“ an der Universität Groningen, Niederlande

Berufliche Stationen (u. a.)

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin an der RWTH Aachen
  • Senior Research Scientist am Fraunhofer-Institut Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin
  • Data Science Consultant bei der OC&C Strategy Consultants GmbH, Düsseldorf
  • Senior Data Science Consultant und Head of BI and Data Science bei der Seven Principles AG, Köln
  • Principal Data Science bei Horn & Company Data Analytics GmbH, Düsseldorf

Als Kind wollte ich schon immer wissen, wie Dinge funktionieren, auch wenn ich sie dafür auseinanderbauen musste.

Wenn ich jetzt noch einmal studieren würde, würde ich das Studium Generale stärker nutzen, um noch mehr verschiedene Perspektiven auf Problemstellungen
werfen zu können.

Datensammlungen sind per se erstmal weder hilfreich noch gefährlich, sondern werden schnell zu Datenfriedhöfen. Erst eine sorgfältige Konzeption, welche Daten gespeichert werden sollen (und welche nicht) und in welcher Form sie ausgewertet werden, macht die Musik.

Mein fachliches Steckenpferd ist Interactive Machine Learning, also die ideale Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine.

Ich möchte einen Schwerpunkt setzen im projektbezogenen Lernen und der (Weiter-)Entwicklung eines gesunden Entdeckergeistes bei allen, die mit Daten arbeiten.

Ich würde gerne herausfinden, wie Menschen Erkenntnisse gewinnen und lernen und wie Computer sie dabei unterstützen können.

Der beste Ort für kreative Ideen ist der schwedische Wald oder auch meine Küche.

Das letzte gute Buch, das ich gelesen habe, war "Architects of Intelligence" sowie "Altes Land" (als Hörbuch).

M
M