Dokumentation »Bildungswerkstatt« gewinnt German Design Award 2018

Die Dokumentation »Bildungswerkstatt – Architektur trifft Didaktik« ist in der Kategorie »Books and Calendars« beim German Design Award 2018 als »Winner« prämiert worden. Juryurteil: »Das markante Broschüren-Design bezieht sich in seiner Form und Machart sowohl auf das Thema Architektur als auch das Thema Didaktik und spiegelt den konzeptionellen Ansatz auf diese Weise nachvollziehbar wider.«

Im Rahmen der Gewinner-Ausstellung des German Design Awards präsentiert das Museum für Angewandte Kunst Frankfurt die Broschüre.
Das interdisziplinäre Projekt „Bildungswerkstatt“ von Studierenden und Lehrenden der Fakultäten für Angewandte Sozialwissenschaften sowie für Architektur ist ein Forschungs- und Experimentierraum auf dem Campus Südstadt der Hochschule. Selbst designte und konstruierte, flexibel einsetzbare Module aus Stahl und insgesamt 20.000 Birke-Multiplex-Lamellen bestimmen die Ausstattung des Raumes. Die Elemente können als einzelne Möbel wie Tisch und Stuhl oder als Grundlage für Spiel, Ausstellung, Werkstätten und Installationen verwendet werden. Anfang des Jahres ist das Projekt Bildungswerkstatt bereits mit einem „German Design Award“ in der Kategorie „Communication Design – Interior Architecture“ ausgezeichnet worden. Nun wurde auch die Dokumentation prämiert.

Mehr zu dem Projekt auf unserem Blog. 

Bildungswerkstatt Germandesignaward 2018
Professor Dr. Claus Stieve und Bernd Ullrich
Quelle: Rat für Formgebung, Foto: Lutz Sternstein

M
M