Promotionsvortrag von Christine Kleffner

Im November 2020 fand die Promotion von Christine Kleffner zum Thema „Hochdruckumkehrosmose zur energieeffizienten Aufkonzentrierung hochosmotischer Lösungen: Leistungslimitierende Effekte beim Einsatz von Spiralwickelelementen" in einem hybriden Format statt. Herzlichen Glückwunsch!

Abgeschlossene Promotion Christine Kleffner Prof. Dr.-Ing. Sergiy Antonyuk, Christine Kleffner, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Braun (Bild: TH Köln)

Die kooperative Promotion mit der TU Kaiserslautern wurde von Seiten der Universität betreut von Prof. Dr.-Ing. Sergiy Antonyuk, seitens der TH Köln von Prof. Dr.-Ing. Gerhard Braun vom Institut für Anlagen- und Verfahrenstechnik (IAV).

Christine Kleffner wurde während ihrer Promotion durch das Mathilde-von-Mevissen Programm der TH Köln gefördert. Ziel des Programms ist es, den Anteil von Promovendinnen an der TH Köln zu erhöhen und exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen zu unterstützen.

Als gewählte Promovierendensprecherin setzte sich Christine Kleffner für den Austausch der Promovierenden untereinander ein und wirkte an der kontinuierlichen Verbesserung der Promotionsbedingungen mit.

November 2020

M
M