Zwei TH-Promovenden auf der „Deep Learning Summer School“ in Toronto, Kanada

Summer School_Samineh Bagheri und Markus Thill (Bild: TH Köln)

„Künstliche Intelligenz (KI)“ und „Deep Learning“ sind heute viel diskutierte Themen, Deep Learning steht dabei für eine Klasse von Lernmethoden künstlicher neuronaler Netze. Aber bevor der Computer intelligent werden kann, da sind sich die Experten einig, muss der Mensch erst noch viel lernen. Dazu sind „Summer Schools“, Fortbildungskongresse im internationalen Rahmen, eine gute Möglichkeit.

Summerschool_Gruppe Die Teilnehmer der Deep Learning and Reinforcement Learning (DLRL) Summer School 2018 (Bild: TH Köln)

Die Deep Learning and Reinforcement Learning (DLRL) Summer School ist weltweit eine der angesehensten Summer Schools im Bereich der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens. Zwei Promotionsstudierende der TH Köln, Samineh Bagheri und Markus Thill vom Campus Gummersbach, konnten in diesem Jahr daran teilnehmen. Von 1200 Bewerbern nahm die Summer School nur 250 an, die beiden TH-Mitarbeiter gehörten dazu. Beide Studierende werden in ihrer Promotion an der TH Köln von Prof. Dr. Wolfgang Konen vom Institut für Informatik betreut.

Die diesjährige DLRL Summer School fand im August in Toronto, Kanada, statt und wurde vom Canadian Institute For Advanced Research (CIFAR) und dem Vector Institute for Artificial Intelligence, Kanadas führender KI-Institution, ausgerichtet. Jeder Tag der einwöchigen Veranstaltung bot hochaktuelle Vorträge, gehalten von führenden Wissenschaftlern bekannter Firmen wie DeepMind, Google Brain, Microsoft Research oder von Mitgliedern von Forschungsinstituten wie dem Vector Institute, der Universität Toronto und anderen. Spezielle Workshops, wie z.B. „AI in health care“ und eine Jobmesse „AI Job and  Data Fair“ rundeten das Programm ab. Samineh Bagheri und Markus Thill hatten auch die Gelegenheit, ein Poster zum Thema „Reinforcement Learning“ zu präsentieren.

Die beiden TH-Mitarbeiter kamen mit zahlreichen Informationen, Kontakten und Ideen von der Summer School zurück. Sie werden ihr neu erworbenes Wissen in die Lehre und in die Forschung am Campus Gummersbach einbringen, zum Beispiel bei der Betreuung studentischer Projekte und Case Studies zum Thema Deep Learning oder in der Nutzung neuer Deep-Learning-Methoden für Forschungsprojekte. Sie sind sehr dankbar für die großzügige finanzielle Unterstützung, die sie sowohl vom Dekanat der Fakultät als auch vom Institut für Informatik erhalten haben, nur dadurch wurde dieser Studienaufenthalt möglich.

Mehr Informationen:

Webseite der DLRL 2018

Blog-Post des Vector Institute zum Nach-Bericht über die DLRL‘2018 mit vielen interessanten weitergehenden Informationen, Testimonials, Videos und Bildern

Blog-Post der Forschungsstelle CIOP der TH Köln zur DLRL‘2018

M
M