Kontakt & Service

Kontakt

Dr. Simone Stork

Hochschulreferat Forschung und Wissenstransfer

  • Telefon+49 221-8275-3628

Forschungsinformationssystem

Einführung des HISinOne-RES Forschungsinformationssystems für die TH Köln im Landesverbundprojekt CRIS.NRW

Im Projekt erfolgt die Etablierung eines Forschungsinformationssystems, in dem Daten über Forschungsaktivitäten der Forschenden der TH Köln an einer Stelle zusammengeführt und zugänglich gemacht werden. Die TH Köln möchte damit die Aufwände zur Datenerfassung reduzieren und Möglichkeiten zur Nachnutzung der erfassten Daten schaffen.

Das Ziel des Projekts ist die Etablierung einer einheitlichen, vollständigen und digitalen Lösung zur automatisierten Berichterstattung gemäß den Anforderungen des Kerndatensatz Forschung (KDSF). Dies beinhaltet auch die Erstellung von Standardberichten im Bereich Forschung für verschiedene Nutzergruppen und Zwecke. Ebenso sollen die im FIS erfassten Forschungsaktivitäten im Webauftritt der TH Köln darstellbar sein.

Das FIS soll auf Basis des Systems „HISinOne-RES“ als Software-as-a-Service-Lösung für die TH Köln eingeführt werden. Das System wird bereitgestellt von der der Landesinitiative CRIS.NRW, die Einführung erfolgt im Verbund mit anderen Hochschulen. CRIS.NRW ist ein von der Digitalen Hochschule NRW empfohlenes Kooperationsvorhaben und wird aus Mitteln der Digitalisierungsoffensive des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein Westfalen gefördert. Angesiedelt ist die Landesinitiative an der Universität Münster und greift auf die dort bereits gemachten Erfahrungen bei der Einführung von Forschungsinformationssystemen sowie als Pilothochschule bei der Spezifikation des Kerndatensatz Forschung zurück.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Drittmittelprojekt - Einführung des HISinOne-RES Forschungsinformationssystems für die TH Köln im Landesverbundprojekt CRIS.NRW 
Projektpartner Landesinitiatve CRIS.NRW  Mehr
Fördermittelgeber MKW - Digitale Hochschule NRW  Mehr
Laufzeit 01.02.2021 - 31.12.2023 
Website

Der „Kerndatensatz Forschung” (KDSF) wurde 2016 vom Wissenschaftsrat zur Einführung im deutschen Wissenschaftssystem empfohlen. Der KDSF ist eine Spezifikation von Datenstandards, die eine harmonisierte Erfassung, Vorhaltung und den Austausch von Forschungsinformationen über Forschungseinrichtungen in Deutschland hinweg ermöglichen und gleichzeitig anschlussfähig an internationale Standards sei soll.

M
M