Kontakt & Service

Projektleitung

Prof. Dr. Simone Lake

Institut für Allgemeinen Maschinenbau (IAM)

  • Telefon+49 2261-8196-6292

ZIM: SLoMoLit

SLoMoLit (Bild: Fabian Jasser)

Spritzgießen von Bauteilen mittels additiv gefertigten Kunststoffformeinsätzen

Im Projekt SLoMoLit wird eine Prozesskette entwickelt, welche die schnelle und kostengünstige Herstellung von Formteilen im Spritzgießverfahren, in Vor-, Klein- und Mittelserie, ermöglicht. Im Vergleich zum Stand der Technik sollen dabei Lieferzeiten für Formteile verkürzt und die Herstellkosten reduziert werden. Statt einem Spritzgießwerkzeug aus Aluminium (Stand der Technik) sollen dabei Spritzgießwerkzeuge bzw. Formeinsätze aus Kunststoff verwendet werden, welche in additiven Fertigungsverfahren hergestellt werden. Die Herausforderung liegt dabei vor allem in der hohen Temperaturbelastung der Formeinsätze einerseits und in der hohen mechanischen Belastung beim Einspritzen der Kunststoffe, andererseits.

Siehe auch: Polymer-Labor

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt SLoMoLit 
Leitung Prof. Dr. Simone Lake 
Fakultät Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften 
Institut Institut für Allgemeinen Maschinenbau 
Beteiligte Fabian Kurz;
Fabian Jasser;
Dr. Michael Stricker 
Projektpartner STAMM CAD/CAM e.K. 
Fördermittelgeber BMWI, Projektträger AiF (ZIM) 
Laufzeit 09/2019 bis vrsl. 08/2021 
Förderkennzeichen ZF4251809TV9 
BMWi & ZIM BMWi & ZIM (Bild: BMWi & ZIM)
M
M