Kontakt & Service

Schmalenbach Institut

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln

Kontakt

Fachgruppensprecherin

Prof. Dr. Ricarda Rolf

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (WI)

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum Z 03
  • Telefon+49 221-8275-3429

WS 2016/2017 und SoSe 2017

Mitglieder der Fachgruppe
Nachstehend sind die Mitglieder der Fachgruppe Recht in alphabetischer Reihenfolge mit Links zu ihrer jeweiligen Personenseite aufgeführt

Auf der Seite können Sie u.a. Informationen über die Arbeitsbereiche/Denominationen, die Publikationen und die Forschungsprojekte der Mitglieder finden.

Prof. Dr. Albrecht Drobnig

Prof. Dr. Bernd Eckardt

RA Prof. Klaus Gennen

Prof. Dr. Friedrich Klein-Blenkers

Prof. Dr. Ursula Kleinert

Prof. Dr. Volker Mayer

Prof. Dr. Ricarda Rolf

Prof. Dr. Rolf Schwartmann

Wirtschaftsrecht

Neben den Mitgliedern der Fachgruppe sind in die einzelnen Studiengänge mit juristischem Bezug in vielfältiger Weise hochkarätige Lehrbeauftragte aus der Praxis eingebunden, die ganz wesentlich dazu beitragen, dass eine enge Verzahnung der Wissensvermittlung mit praktischer Arbeit erfolgen kann.

Studiengang Wirtschaftsrecht (Bachelor)

Wirtschaftsrecht fasst diejenigen wesentlichen Teilbereiche des Zivilrechts und des öffentlichen Rechts zusammen, die für Unternehmen und andere am Wirtschaftsleben Beteiligte in der praktischen Arbeit bedeutsam sind. Studierende werden dementsprechend auf Tätigkeiten vorbereitet, die durch eine enge Verknüpfung von juristischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen gekennzeichnet sind. Der Studiengang trägt damit dem Umstand Rechnung, dass in der betrieblichen Praxis immer stärker juristischer und betriebswirtschaftlicher Sachverstand aus einer Hand benötigt wird. Studierende werden darauf vorbereitet, sich mit für das Wirtschaftsleben bedeutsamen juristischen Fragestellungen auseinanderzusetzen und interdisziplinäre Lösungswege für konkrete nationale und internationale Fälle zu entwickeln. Die Ausbildung kann zudem zur Vorbereitung auf das Steuerberater- und/oder Wirtschaftsprüferexamen dienen.

Wirtschaftsrecht ist vielfältig und schnelllebig. Laufender Praxisbezug ist im Bereich Wirtschaftsrecht ebenso wichtig wie die Auseinandersetzung mit Gesetzesnovellen, um Implikationen von Rechtsvorschriften für die Wirtschaft zu eruieren oder Haftungsrisiken einzuschätzen.

Weitere Studiengänge mit juristischem Bezug

Weitere Studiengänge mit bedeutendem juristischem Bezug an der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, in denen u.a. die Mitglieder der Fachgruppe Recht sowie Lehrbeauftragte mit juristischer Ausrichtung Veranstaltungen abhalten, sind insbesondere:

  • Banking and Finance (Bachelor)
  • International Business (Master)
  • Medienrecht und Medienwirtschaft (Master)
  • Versicherungsrecht (Master)
  • Wirtschaftsprüfung, Recht, Steuern und Finanzen (Master)

Weitere Informationen zu den einzelnen Studiengängen erhalten Sie auf den Studiengangsseiten, die Sie hinter dem jeweiligen Link finden.

Wirtschaftsrecht am Schmalenbach Institut

Wesentliche Schwerpunkte im Studiengang Wirtschaftsrecht bzw. in anderen Studiengängen mit bedeutendem juristischem Bezug sind

  • Bürgerliches Recht (insbes. Rechtsgeschäfte wie Kaufvertrag, Miete/Pacht, Dienstvertrag, Werkvertrag, Darlehensvertrag, sonstige vertragliche und gesetzliche Schuldverhältnisse)
  • Handelsrecht (insbesondere Handelsgeschäfte)
  • Gesellschaftsrecht, Fragen der Rechtsformwahl
  • Arbeitsrecht
  • Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht
  • Wettbewerbs– und Markenrecht
  • Europäisches und internationales Wirtschaftsrecht
  • Bank– und Wertpapier(aufsichts)recht
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Steuerrecht
  • Transportrecht
  • Wirtschaftsmediation
  • Versicherungsrecht
  • Rechtsvergleichung
  • Medienrecht, Informationstechnologierecht, Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs (Internetrecht)

Forschungsstellen

Die Mitglieder der Fachgruppe Recht haben u. a. Schwerpunkte in der Forschung durch Gründung zweier Forschungsstellen gebildet. Forschungsstellen kümmern sich unter Einsatz wissenschaftlichen Personals vertieft um ausgewählte Rechtsbereiche und treiben die juristische Forschung und Begleitung der Praxis in besonderer Weise voran.

  • Kölner Forschungsstelle für Medienrecht
  • Kölner Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation

Kooperationsmöglichkeiten mit Unternehmen

In allen Bereichen des Wirtschaftsrechts fördert die Hochschule und fördern die Mitglieder der Fachgruppe fortlaufend die rege Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. Dies betrifft insbesondere folgende Möglichkeiten:

  • Mentoring & Kaminabend für ausgewählte Studierende
  • Praktika / Praxissemester und Werkstudenten
  • Praxispate für Projektorientierte Lehre
  • Abschlussarbeiten (praxisbezogene Themenvergabe an Bachelor und Master)
  • Seminare und Gastvorträge von Unternehmen
  • Lehraufträge durch Experten aus der Wirtschaft
  • Exkursionen zu Unternehmen
  • Forschungsprojekte mit Unternehmen

Sprechen Sie bei Interesse gerne die/den Fachgruppensprecher/in an. Bei einem Projekt oder einer Kooperationsmöglichkeit, das bzw. die Bezug zu einem speziellen Teilrechtsgebiet hat, können Sie gern auch das Mitglied der Fachgruppe ansprechen, das dieses Rechtsgebiet ausweislich seiner Denomination betreut. Die E-Mail–Konvention aller Mitglieder der Fachgruppe folgt der Nomenklatur Vorname.Nachname@th-koeln.de.

 
M
M