Kontakt & Service

KJFE

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Prof. Dr. Andreas Thimmel

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3344

Kicker vor Bretterwand (Bild: Dirk Osterkamp)

Forschung

Forschungsgegenstand des Instituts KJFE sind die spezifischen und altersgemäßen Bildungs-, Lern- und Freizeitansprüche von Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen.

Forschungsgegenstand des Instituts KJFE sind die spezifischen und altersgemäßen Bildungs-, Lern- und Freizeitansprüche von Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen. Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses stehen dabei die Interessen und Bedürfnisse der Adressat*innen einer subjektorientierten Bildungs- und Freizeitarbeit in den Bereichen Familienbildung, Kinder- und Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. Direkt am Institut angesiedelt sind die beiden Forschungsschwerpunkte "Nonformale Bildung" und "Bildungsräume in Kindheit und Familie".

Der Forschungsschwerpunkt "Nonfomale Bildung" widmet sich vor allem den heterogenen Bereichen der "nonformalen Bildung" im Jugendalter (Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, Jugendbildung, Kooperation Jugendhilfe/Schule, Internationale Jugendarbeit) sowie ausgewählten Bereiche in der Kindheit (z.B. Kinder- und Jugendreisen) und der Erwachsenenbildung (z.B. politische Bildung).

Der Forschungsschwerpunkt "Bildungsräume in Kindheit und Familie" setzt kritisch-konstruktiv an dem spezifischen Modell der Verräumlichung und Transformation von „frühkindlicher Bildung“ und der damit verbundenen Aufgabenzuweisung an die jeweiligen Akteur_innen an und bringt empirisch-theoretisch fundierte Analysen und Alternativen in die entsprechenden Debatten ein.

Darüber hinaus forschen die Mitglieder des Instituts KJFE in weiteren Projekten:

Forschungsprojekte des Instituts

M
M