Schriftzug "Wasserbaulabor" (Bild: FH Köln)

Forschungsprojekte

Methanemissionen aus Stauräumen: Ursachen - Vorhersage - Gegenmaßnahmen (MELIST)

Entwicklung technischer und betrieblicher Maßnahmen zur Reduzierung und Vermeidung von klimaschädlichen Methanemissionen aus Stauräumen.

Kontinuierliche Lösung und Aufnahme von Sedimentablagerungen (KLASed)

Entwicklung eines innovativen, kontinuierlich und vollautomatisch arbeitenden Verfahrens zur kontrollierten und schichtweisen Lösung und Aufnahme von Sedimentablagerungen zur Entsedimentation von Stauräumen.

Regenüberlaufbecken Borbecker Mühlenbach

Beratung zur hydraulischen Gestaltung und Optimierung der Entlastungsanlagen einschließlich Energieumwandlung des Regenüberlaufbeckens.

Untersuchung und Optimierung von Sicherheits-Straßenabläufen

Hydraulische Untersuchungen zur Bestimmung der Leistungsfähigkeit und Entwicklung konstruktiver Anpassungen zur Optimierung der Strömungsverhältnisse und Verbesserung der Reinigungsleistung.

Wirbelfallschacht zur Entwässerung der Wiehltalbrücke (BAB 4)

Hydraulische Modellversuche zur kontrollierten Regenwasserab-leitung der Wiehltalbrücke mittels eines Wirbeleinlaufes mit anschließendem Fallrohr und Toskammer zur Energie-umwandlung.

Sicherheitsüberprüfung der Aggertalsperre

Anpassung und Überprüfung der Hochwasserentlastungsanlage (Überfall, Tosbecken, Grundablass und UW) der Aggertalsperre anhand hydraulischer Modellversuche.

Sicherheitsüberprüfung der Genkeltalsperre

Modellversuche zur Überprüfung und hydraulischen Optimierung der Hochwasserentlastung und Energieumwandlung (Einlauftrog, Schussrinne, Tosbecken) der Genkeltalsperre.

Entwicklung eines Mischers für die Natronlaugedosierung in Rohrleitungen

Entwicklung eines fest installierten Mischers zur möglichst schnellen und vollständigen Vermischung von Natronlaugezugaben in Rohwasser zur Vermeidung von Carbonatablagerungen anhand von Modellversuchen. Aus Gründen der Betriebssicherheit ist dabei ist auf bewegliche Teile wie Rührwerke zu verzichten.

Flussstaustufe Beyenburg (Wupper)

Umgestaltung und hydraulische Überprüfung der Wehranlage Beyenburg für Ist-, Bau- und Endzustand anhand hydraulischer Modellversuche.

 
M
M